June, July & some latest news




Die letzten beiden Monate waren definitiv zwei der aufregendsten meines Lebens! Wer mir auf Instagram folgt wird mitbekommen haben, dass ich den Juni in Kanada verbracht und dort den Westen des Landes erkundet habe. Den Großteil der Zeit ohne Begleitung und komplett auf mich allein gestellt – ich sag euch, das war eine Erfahrung, die ich so schnell definitiv nicht vergessen werde! Würde ich es wieder machen, wenn ich die Wahl hätte? Ja, aber so was von und ohne jeden Zweifel! Ich habe in diesen vier Wochen, auch wenn das ganz schrecklich klischeehaft klingt, wahnsinnig viel über mich gelernt und haufenweise neue Erfahrungen gesammelt. Falls ihr jemals die Chance habt, alleine ins Ausland zu gehen, macht es unbedingt!



Kanada hat mich wirklich überrascht: Eigentlich hatte ich nur mit endlosen Wäldern gerechnet, aber es hat noch so viel mehr zu bieten! Sandstrände auf Vancouver Island, Felswüsten in den Badlands, kristallblaue Seen im Waterton Nationalpark und endlose Felder bis runter zur Südgrenze. Ich erzähle euch genaueres zu den einzelnen Stationen meiner Reise in einigen Travel Guides, die irgendwann im Spätsommer / Herbst kommen werden!



Den Juli habe ich dann wieder daheim verbracht und Kanada ehrlich gesagt ziemlich vermisst. Ich hatte wirklich grauenvolles Fernweh und wäre am liebsten nochmal irgendwohin geflogen! Aber zum Glück gab es genug Ablenkung – der Großteil meiner Freunde kam ebenfalls von diversen Reisen zurück, yay! Ich habe außerdem einen kleinen Nebenjob in meiner Lieblingsbuchhandlung gefunden (hallo, wie genial ist das denn bitte?!) und gespannt auf Zu- oder Absagen von Universitäten gewartet!



Im Moment tendiere ich stark zu Passau, weil sich der Studiengang „Medien und Kommunikation“ dort einfach toll anhört. Das einzige Problem: Die Stadt ist viel zu weit weg von Zuhause, meh! Deswegen schwanke ich noch etwas und bin am Überlegen, ob Mainz oder Stuttgart nicht doch die bessere Wahl wären. Da wird es allerdings schwierig mit den Wohnungen, weil ich zumindest Stuttgart aller Wahrscheinlichkeit nicht finanzieren kann – gnaaa, ist doch alles doof!

Steht ihr auch vor so einer Entscheidung? Oder habt ihr diesen ganzen „Ich plan jetzt mal meine Zukunft“ Kram schon hinter euch? Und wie war euer Sommer bisher?

Edit:
Den Artikel habe ich am Freitag getippt, Samstag sind wir nach Passau gefahren, um uns ein paar Wohnungen anzuschauen - und haben bei einer zugesagt! Scheint so, als ob sich die ganze Unsicherheit jetzt also erledigt hätte. Bilder gibt es irgendwann im September / Oktober zu sehen, wenn es ans Einrichten und Dekorieren geht. Irgendwie kann ich es noch imme nicht fassen, dass ich tatsächlich nach Passau in meine eigene Wohnung ziehen werde - wooooah! 



The last two months have definitely been some of the best ones of my life! In June I was traveling Canada and explored the western part of the country. Most of the time I was completely on my own and well, that was an experience I won’t forget for a very long time! When asked if I’d do it again I can only answer: yes, absolutely! I learned so much about myself and collected tons of new memories! I’ll tell you more about my trip in some travel guides in autumn, so stay tuned!
Back home I really had itchy feed and would’ve loved to go traveling again. I think I lost my heart somewhere on my journey and I’m not sure it will return soon! At the moment I’m planning my future life and that’s exciting as well! In October I’ll start studying “Media and Communication” in Passau and I got my first own flat yesterday. Hooray!


Kommentare

  1. Passau *-* Wie toll, das ist gar nicht weit weg von mir! Ich finde die Stadt sooo schön :)

    AntwortenLöschen
  2. Freue mich für dich, was Passau und die Wohnung angeht. Im Allgemeinen hattest du wohl wirklich zwei wunderbare Monate. Der Job in der Buchhandlung ist wahrscheinlich das Allerbeste, was du so nebenbei machen kannst, so als Buchliebhaberin, haha :) Deinem Instagram folge ich ab jetzt übrigens auch :)

    Allerbeste Grüße :)

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. herzlichen glückwunsch zur eigenen wohnung!
    liebe sonntagsgruesse!

    AntwortenLöschen
  4. Ohman Kanada... ich war schon ganz schön neidisch auf instagram bei deinen tollen bildern während ich hier bei meinen Prüfungen versauere :DD
    also ich bin zum studieren auch 500km weit weg von zu Hause gezogen und ich kannst nur empfehlen! man wächst mit seinen aufgaben und es ist auch viel spannender wenn man dinge alleine schafft anstatt gleich bei mama nachzufragen :DD und zum Glück gibts heutzutage ja Skype/Whatsapp usw :)
    Einen schöne Studienstart! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich glaube auch, dass es auf lange Sicht die richtige Entscheidung sein wird! :)
      Und danke - ich hoffe, ich krieg das echt alles gebacken :D

      Löschen
  5. So schöne Bilder! Habe mir schon gedacht, dass du eine tolle Zeit hast! Solche Erfahrungen sind so viel wert (klingt auch Klischeehaft, aber Klischees kommen ja auch irgendwoher, nicht? :))
    Und gratuliere zur Wohnung! Kllingt nach einem interessanten Studiengang, ich wünsch dir einen ganz tollen Start. Davor bin ich aber noch neugierig, ob du in der Buchhandlung zuschlägst und haufenweise neue Lektüre nach Hause trägst :D
    GLG Charlotte

    AntwortenLöschen
  6. Oh Kanada! Ich war zwar noch nicht dort, kann mir aber gut vorstellen wie sehr du es vermisst!;) Das muss ein unglaublich schönes Land sein!
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Oh Kanada wollte ich auch unbedingt mal hin, hab es bisher aber leider noch nicht geschafft.

    Also ich hab ja ein Jahr Kommunikationswissenschaften studiert und herausgefunden, dass das gar nicht meins ist, aber ich hab mir wahrscheinlich auch das falsche vorgestellt, aber ich weiss wie du dich fühlst. Ich hatte vor einem Jahr noch einmal eine Entscheidungssituation wo es dann darum ging, ob man jetzt tatsächlich die Uni schmeisst und was man sonst macht. Aber es war die beste Entscheidung, die ich getroffen habe. Ein Jahr arbeiten und im September geh ich jetzt Media Engineering an.
    Aber ich wünsch dir auf jeden Fall ganz viel Glück mit deiner Entscheidung und dass du das findest, was wirklich das Wahre für dich ist.
    Job in der Buchhandlung fänd ich übrigens auch echt schön... *.* Bücher den ganzen Tag! :D

    AntwortenLöschen
  8. Oh mein Gott, ist das cool! Ich plane jetzt schon mein auslandssemester :D
    Und ich arbeite schon seit Juni in einer Buchhandlung, das ist wirklich ein supercooler Job, gerade, wenn man eigentlich am Wochenende nicht arbeiten möchte und geregelte Arbeitszeiten haben will. Viel besser als Bedienen oder so ;)
    Und eine meiner besten Freundinnen zieht auch nach Passau und fängt im Oktober mit Medien und Kommunikation an - bestimmt trefft ihr euch mal! ;)

    LG <3

    AntwortenLöschen
  9. Ich freue mich schon tierisch auf deine Kanada-Posts! Werde nächstes Jahr mit meinem Freund für zwei Monate dorthin fliegen (Westkanada und Alaska) und bin über jede Empfehlung dankbar! :) Wäre auch toll, wenn du was dazu schreibst, welche Art von Unterkünften und Verkehrsmitteln du genutzt hast und mit welchem Budget man so rechnen muss..

    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, Alaska hätte ich auch wahnsinnig gerne gesehen, das soll richtig richtig toll sein! :)
      Und ja, das mache ich! Wahrscheinlich zu jedem meiner Ziele alle möglichen Infos - Fortbewegung, Unterkunft, Essen, Attraktionen usw :D

      Löschen
  10. Deine letzten 2 Monate hören sich wirklich toll an. Kanada steht auch noch auf meiner Reise Wunschliste, weil ich das Land echt beeindruckend finde und da freue ich mich natürlich auch sehr auf die Travelguides. Glückwunsch auch zur Annahme an der Uni ;). Ich persönlich bin da in der Nähe geblieben, bei der Familie und den Freunden und habe das nicht bereut. Jedoch gab es bei uns auch einen Studiengang den ich interessant fand. Was das Thema Ausland anhört werde ich mir das kommende Semester auch mal anhören was es für Angebote für Auslandssemester gibt. Bin da mal gespannt, wrüde das gerne machen, auch es mir doch immer etwas Angst macht alleine ins Ausland zu gehen, aber manchmal sollte man die ja auch überwinden, um eine tolle Erfahrung machen zu können.

    Danke auch für deine liebe Antwort.
    Gern Geschehen, finde dein Travelguide wie gesag aber wirklich super und freue mich auf die kommenden Teile. Finde du schreibst das wirklich super mit sehr vielen Informationen.

    Haha ja da hast du recht. Ich finde halt wenn man komplett auf sowas verzichtet, dann bekommt man irgendwann den Heißhunger drauf und isst viel mehr als man sonst tut. Das ja dann echt um einiges schlimmer.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo! :)
    Also, Layla hat mir den Link zu dem Blog-Eintrag hier geschickt, weil ich eben die mysteriöse Freundin bin, die auch nach Passau geht und auch Medien und Kommunikation da studiert. Bin ja total begeistert, dass ich wen "kenne", der jetzt auch da anfängt zu studieren, da fühle ich mich gleich weniger alleine! ;)
    Und dein Blog sieht ja auch mal richtig cool aus :)

    LG,
    Zoe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstmal vielen Dank für das Kompliment, so was freut mich immer riesig!
      Und das ist ja echt super! :))
      Bin schon wahnsinnig gespannt, wie der Studiengang und überhaupt das Studieren an sich so sein wird! Hast du denn schon eine Wohnung gefunden? :)

      Löschen
    2. Gerne doch! :)
      Ich bin auch schon total gespannt. Aber in Passau wohnen ist ja sowieso total super, ich war ja da schon ein paar Mal. Jetzt ist nur zu hoffen, dass der Studiengang genauso super wird :)
      Gestern hab ich eine Zusage vom Wohnheim bekommen, also steht das schon mal. In späteren Semestern würde ich dann gerne eine eigene Wohnung haben so wie du ;)

      LG,
      Zoe

      Löschen
    3. Ja, hoffen wir es!
      Wo kommst du denn her? :)
      Ohh, und im Wohnheim hatte ich mich ursprünglich auch beworben! In welchem bist du denn genommen worden?

      Löschen
    4. Ich wohne circa 40 Minuten von München weg, also ist es nicht sonderlich weit, zum Pendeln aber dann doch zu viel. Un du?
      Das Leonhard-Paminger hat mich genommen. 1km von der Uni weg find ich nicht schlecht :) Und du, hast du was in der Innenstadt oder eher außerhalb?
      Wenn du magst, kann ich auch schnell eins von deinen Kontaktformularen ausfüllen, dann können wir über Email weiterreden :)
      LG,
      Zoe

      Löschen
    5. Jap, Email wäre vielleicht etwas weniger umständlich :)
      Und 1 km von der Uni weg ist echt genial! Eine Wonung, die ich mir angesehen habe, war auch gerade mal 200m davon entfernt - aber leider ziemlich heruntergekommen :D
      Ich bin jetzt etwas außerhalb in Innstadt, aber mit dem Bus ist die Uni trotzdem super zu erreichen :)
      Momentan wohne ich noch in Rheinland-Pfalz, also in der Nähe von Neustadt an der Weinstraße, falls du das kennst! Sind halt leider fünf Stunden Fahrt :D

      Löschen
    6. Also, ich hab jetzt das Kontaktformular ausgefüllt, ich hoffe, es hat auch gesendet. Wenn nicht, muss ich wohl nochmal. :')
      LG,
      Zoe

      Löschen
  12. Ohhh, du befindest dich gerade in so einem spannenden Teil deines Lebens! Finde ich ganz toll und hoffe, dass dir Passau auch super gut gefallen wird. :)

    AntwortenLöschen
  13. Danke für deine lieben Worte Mara!

    Allerbeste Grüße :)

    mtrjschk.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  14. Oh wow, eine eigene Wohnung! Herzlichen Glückwunsch, das hört sich alles total aufregend an - bin natürlich auch schon gespannt auf die ganzen Posts dazu ;)
    Meine Zukunftsplanung hängt da eher noch ein bisschen in den Seilen, werde mich wohl langsam auch nochmal etwas stärker damit befassen müssen :D
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen