Ice cream all day every day!


Eis geht immer. Egal zu welcher Jahreszeit und bei welchen Temperaturen, zu einer guten Kugel Stracciatella kann ich einfach nicht nein sagen. Im Laufe meines Lebens (immerhin schon stolze 19 Jahre, jaja!) habe ich mich also durch ungezählte Eisbuden geschlemmt und dabei natürlich auch den ein oder anderen Favoriten gefunden. Inzwischen kommt der Herbst leider immer näher, deswegen gibt es heute nochmal eine volle Ladung Sommergefühle in Form meiner liebsten Eisdielen! Die verteilen sich über die ganze Welt und haben vor allem eins gemeinsam: Die Fähigkeit, mich nach nur einem Löffelchen in den höchsten Eishimmel zu katapultieren! Die Idee für den Post kam mir gestern beim Frühstück mit der lieben Vanessa von eatbakelove.de. Die liebt Eis nämlich genauso sehr wie ich - und ratet mal, was wir uns nach ausgiebigem Brunchen zum Schluss noch gegönnt haben? Na, ihr könnts euch denken!

Ice cream is always a good idea, whether it’s winter or summer, hot or cold, dry or wet. I just cannot say no when getting offered a big scoop of well-made stracciatella. During my life I’ve eaten myself through countless ice cream shops and of course found some favorites! Autumn is coming and due to that I’ll bring summer shortly back with a listing of my most beloved ice cream places!



Earnest Ice Cream, Vancouver: Das ungelogen beste Eis, das ich jemals gegessen habe. Die Sorten Whiskey Hazelnut, Salted Caramel und Butter Pecan klingen alle so genial, wie sie auch schmecken. Außerdem sind die Kugeln riesig und das Ambiente genauso fantastisch. Unentschlossene (so wie ich!) können sich vor dem Kauf auch einmal durch das komplette Sortiment probieren, kein Ding – you’re welcome! Falls ihr mal in Vancouver seid, ist ein Besuch absolut Pflicht!

Cow’s, Banff: Macht Earnest Ice Cream dank ausgefallener Geschmacksrichtungen große Konkurrenz. Ich war während meiner Zeit in Banff quasi jeden Tag dort und hatte unter anderem Brownie Explosion, Chip Chip Hooray und Gooey Mooey. Da will man nicht mehr aufhören zu essen, ehrlich.

Big Scoop Ice Cream Parlor, Waterton: Definitiv der Gewinner, was die Größe der Eiskugeln angeht. Meine Mutter und ich hatten bei unserem Besuch im Waterton National Park nachmittags Lust auf „ein bisschen Eis“ und bestellten jeweils drei Kugeln. Bekommen haben wir dann diese Monster da oben! Ich habe ja sowieso das Gefühl, dass es in Kanada grundsätzlich nur extrem ausgefallene und verdammt geniale Sorten gibt – Butter Praline, Mocha Almond Fudge, Berry Mix, Cookies n Cream und Butterscotch, yihaa!

Earnest Ice Cream, Vancouver: The best ice cream I’ve ever eaten. The flavors whiskey hazelnut, salted caramel and butter pecan taste as good as they sound and their shop is just lovely! Everyone who cannot decide which flavor to take gets the chance to try some – I like that!
Cow’s, Banff: I don’t know if I’ll ever find such crazy flavors again! During my time in Banff I was there nearly every day and enjoyed Brownie Explosion, Chip Chip Hooray and Gooey Mooey, besides others. You cannot stop eating, believe me!
Big Scoop Ice Cream Parlor, Waterton: The scoops there are monstrous and it seems to take forever to eat them – but hey, that’s a good thing! Having that much of flavors like Butter Praline, Mocha Almond Fudge, Berry Mix, Cookies n Cream and Butterscotch cannot be bad, can it?



Amorino, Heidelberg: Eigentlich muss man hier gar nicht viel sagen, schaut euch einfach nur das Bild an. Eis. In Rosenform. In ROSENFORM! Aus drei Größen und so vielen Sorten wie man möchte darf gewählt werden – ein gutes Gewissen gibt es dank Biozutaten und dem Fehlen von künstlichen Farbstoffen und Aromen noch gratis obendrauf, yay!

Namenlos, Barcelona: Hm, naja. Hier weiß ich den Namen leider nicht mehr, aber eine Empfehlung gibt es trotzdem von mir! Wir konnten uns damals in Barcelona eine Basis (Joghurt), eine Glasur (Zartbitter) und verschiedene Toppings (Kokosflocken und Pistazie) aussuchen. Eis made from scratch also und wunderbar nach einer anstrengenden Shoppingtour. Der Laden befindet sich irgendwo in Barcelonas Innenstadt – wer mir beim genauen Namen weiterhelfen kann, darf das gerne tun!

Amorino, Heidelberg: Well, is there something greater than ice cream scoops shaped like roses? I think not! Moreover Amorino offers gelato without any artificial ingredients, yay!
Nameless, Barcelona: Well, unfortunately I forgot the name of this shop, but it’s nevertheless worth a visit. You can choose you own base (joghurt), a covering (dark chocolate) and different topping (coconut flakes and pistachio). It’s made completely from scratch for you and that’s something very special!




Vannini, Neustadt: Wahrscheinlich die Eisdiele, bei der ich am öftesten bin. Neustadt an der Weinstraße ist mit dem Auto nur 10 Minuten von meinem Zuhause entfernt und daher der ideale Ort, wenn mich mal wieder großer Eishunger überkommt. Bei Vannini gibt es unglaublich geniale Sorten, ich stehe dort besonders auf Snickers, Maxi King und Cookies. So so gut!

Vannini, Neustadt: You can usually spot me there on a hot summer day after work with my friends. It’s only a ten minute drive away from my hometown and they have great flavors like Snickers, Maxi King and Cookies.



Gelateria di Piazza, San Gimignano: Die Italiener können es eben einfach – immerhin hat diese Eisdiele schon zwei Mal den Weltmeisertitel geholt! Als wir auf Kursfahrt waren, mussten wir zwar ewig Schlange stehen, aber es hat sich definitiv gelohnt.

Ample Hills Creamery, New York: Falls ihr noch nie Salted Caramel probiert habt, seid ihr hier genau richtig – das hat diese kleine aber feine Eisdiele im Gotham West Market perfektioniert. Außerdem gibt es für alle, die es gerne etwas außergewöhnlicher haben, noch Sorten mit Vodka und Bourbon und selbstgemachte pretzel cones. Es ist ein Traum!

Gelateria di Piazza, San Gimignano: The Italiens definitely have a talent for making ice cream! This shop won the world championship twice and after trying you absolutely know why! 
Ample Hills Creamery, New York: I do believe this cute little shop makes the best Salted Caramel ice cream in the world. So so delicious and perfect! They also offer other flavors with vodka and bourbon and homemade pretzel cones, hooray!



SUSO, Dublin: Hier haben wir an unserem ersten Tag in Dublin gegessen und ich mochte es sehr sehr gerne – Kokosnuss und Tiramisu waren herrlich cremig und die dunkle Schokolade ein absoluter Traum! Genau so sollte Eis sein!

Gino’s, Galway: Unsere Stammadresse während des Roadtrips. Egal ob bei Sonne oder Regen, Gino’s war bei unserem Irlandaufenthalt ein Muss! Die Kugeln dort sind riesig und das Eis schmeckt unglaublich intensiv. Geschmacklich gibt es da von Chocolate Brownie Fudge über Cherry Cheesecake bis hin zu Nutella Nuts alles – also genug Auswahl, um sich innerhalb einer Woche einmal quer durchs Sortiment zu probieren!

SUSO, Dublin: We were there on our first day in Dublin and I instantly fell in love with the heavenly creamy coconut and tiramisu ice cream.
Gino’s, Galway: I don’t know how often we’ve been there during our road trip. The scoops are big and the ice cream tastes unbelievably intense. You can find flavors like Chocolate Brownie Fudge, Cherry Cheesecake and Nutella Nuts.

Kommentare

  1. du bist ja ein richtiger eisliebhaber :)
    das in der rosenform ist besonders hübsch!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Eis auch soooo sehr!
    Habe es heute morgen sogar zum Frühstück gegessen, weil es so warm draußen war, aber in den Semesterferien darf man sich sowas ja mal gönnen :D

    AntwortenLöschen
  3. Haha genial! :D musste fast lachen, als ich den Post in meiner Bloglovin-Timeline entdeckte - gute Idee! Muss ich mir direkt mal abspeichern für den nächsten (hoffentlich bald kommenden) USA-/Kanada-Urlaub :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh Mara, jetzt bekomm ich um die Uhrzeit noch mega Lust auf Eis! :)

    AntwortenLöschen
  5. Wie wahr, Eis geht immer! ;) Tolle Tipps!
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  6. eis ist das beste! erst bei meinem letzten shooting habe ich 5 gegessen,
    mehr gezwungen bei dem wetter ist mir alles nur so weg geschmolzen
    toller post

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein cooler Post! Das beste Eis, das ich jemals gegessen habe, war in Florenz: Riesengroße Kugeln und einfach purer Geschmack! Wie du sagst, die Italiener können es halt einfach ;)

    AntwortenLöschen
  8. In Sirmione am Gardasee gibt es direkt hinter dem Stadttor sooo eine geniale Eisdiele! Dort habe ich bisher das beste Eis gegessen! :)
    Und in Amerika muss man mal bei Cold Stone Creamery Eis gegessen haben - so genial! Aber ich glaube, in Amerika gibt es eh die ausgefallensten Sorten, wobei Italien da wahrscheinlich auch nicht weit hinterherhinkt, was den Ideenreichtum betrifft..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, fies. Ganz ganz fies. Hab mir gerade mal die Internetseite angeschaut und unbändigen Hunger auf dieses geniale Eis bekommen :D Ich meine - "Cookie doughn't you want some" klingt nach der Erfüllung aller nur möglichen Wünsche! :D

      Löschen
  9. Das sieht sooo lecker aus. Ich arbeite selbst in einer Eisdiele und darf mir dann zum Feierabend immer etwas mitnehmen... hmmm... :D In Rom war ich in der Gelateria Romana, in der flüssige Schokolade unten in die Waffel gegossen wird. Soo gut! :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Woooah, das ist ja echt perfekt! Ich glaube, da würde ich jeden Tag Eis essen :D
      Und flüssige Schokolade in der Waffel? HER DAMIT!

      Löschen