Fish & sweet potato chips




Vor einiger Zeit habe ich euch hier schon einmal von meiner großen Liebe für Fish & Chips erzählt. Daran hat sich auch bis heute nichts geändert, wenn man mal von der Tatsache absieht, dass statt normalen inzwischen auch die Süßkartoffelpommes darin mitinbegriffen sind. Vor meiner Reise nach Kanada mochte ich sie nicht wirklich, was wohl hauptsächlich an einem fehlgeschlagenen Kochversuch lag. Zu weich, nicht knusprig und extrem ungewohnt – ne ne, lass mal! Dann aber kam ich bei Original Joe’s in den Genuss der besten Sweet Potato Fries aller Zeiten und wusste: Das brauche ich auch daheim! Und siehe da: Mit ein bisschen experimentieren und probieren klappt es! Ganz so schön kross wie in einer Fritteuse werden sie bei mir zwar nicht, aber das Ergebnis kann sich trotzdem sehen lassen und ist kein Vergleich zu meinem jämmerlichen ersten Versuch.
Hier kommt es nun also: Mein ganz persönliches Rezept für knusprige Süßkartoffelpommes und Fisch mit saftiger Vollkornpanade!

Some time ago I talked in this post about my love for fish & chips. And well, my passion hasn’t changed much since this day. But there is one thing: instead of plain fries I now really enjoy sweet potatos with my fish! I discovered them during my stay in Canada at Original Joe’s and cannot live without them anymore! If you don’t like frying (like me!) they are a bit more complicated to make, but believe me, it’s totally worth the effort!



Zutaten:

Fisch:
120g Kabeljau
1 Ei
1 Schuss Milch
4 EL Vollkornmehl
Salz, Pfeffer, Estragon
2 EL Olivenöl
Chips:
1 große Süßkartoffel
l 1 Eiweiß
1 EL Olivenöl
Rosmarin, Salz, Pfeffer
fish:
120g cod
1 egg
1 shot of milk
4 tbsp whole-wheat flour
salt, pepper, tarragon
2 tbsp olive oil
chips:
1 large sweet potato
1 egg white
1 tbsp olive oil
rosemary, salt, pepper



Zubereitung:

Fisch: In einer Pfanne auf niedriger Stufe das Olivenöl erhitzen. Den Kabeljau in schmale Streifen schneiden und mit Salz, Pfeffer und Estragon würzen. Das Ei und die Milch vermischen, dann den Fisch kurz darin einlegen. Anschließend die Stücke im Mehl wälzen und in der Pfanne beide Seiten anbraten.
Chips: Die Süßkartoffel in sehr schmale (!) Streifen schneiden und für 30 Minuten in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. Danach das Wasser ablaufen und die Süßkartoffeln gut trocknen lassen. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Eiweiß steif schlagen und zusammen mit dem Olivenöl und den Gewürzen in die Schüssel mit den Kartoffelstreifen geben. Gut vermischen! Die Pommes jetzt für ungefähr 20 Minuten im Ofen backen, bis sie schön knusprig sind.

Fish: Heat olive oil in a pan over low heat. Cut the cod into small strips and spice it with salt, pepper and tarragon. Mix milk and egg, then marinate the fish in them shortly. Now toss the strips in whole-wheat flour and roast them in your pan on both sides. Chips: cut the sweet potato fries into very thin (!) slices and put them into a bowl with cold water for at least 30 minutes. Then remove water and let them dry completely. Preheat oven (200°C). Beat egg white until stiff and put it together with olive oil and spices into the bowl with the sweet potato strips. Mix well! Now bake the fries for approximately 20 minutes in your oven until they are crispy!

Kommentare

  1. danke danke danke für deinen lieben kommentar maus <3
    btw tolle fotos

    hoffe dir gefallen meine neuen bilder genauso gut
    alles Liebe Amely Rose von
    AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe einmal in England Fish&Chips probiert, war aber nicht so begeistert weil es so extrem fettig war. Das hier dagegen sieht einfach unglaublich lecker aus!! Und dazu ist es auch wieder so schön fotografiert - muss ich unbedingt mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Süsskartoffelpommes Trick! Vielleicht werden meine jetzt auch endlich mehr so wie ich sie mir vorstelle. Natürlich sind sie auch lahm ein Genuss doch knusprig schmecken sie einfach noch besser!
    Alles Liebe
    hope

    AntwortenLöschen
  4. diese art pommes muss ich unbedingt mal ausprobieren, klingt super lecker!
    liebe sonntagsgruesse!

    AntwortenLöschen
  5. Süßkartoffel ist einfach genial, am liebsten mag ich sie in Kombination mit Avocado. Ich hab auch ein bisschen gebraucht, bis ich die Pommes richtig hinbekommen habe, aber jetzt esse ich nur noch Süßkartoffel!
    Schönes Wochenend liebe Mara :)

    AntwortenLöschen
  6. These look amazing - and so pretty wrapped in the newspaper!

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Fish & Chips :) Ich freue mich jetzt schon, dass ich das bald so oft ich will in England essen kann! :D
    Süßkartoffeln mag ich allerdings nicht. Die habe ich das erste mal in Amerika probiert und fand sie einfach nur ungenießbar!

    AntwortenLöschen
  8. Fisch & Chips habe ich seit Ewigkeiten nicht mehr gegessen. Aber wenn ich die Bilder hier sehe bekomme ich Lust darauf. Sollte ich auch mal machen.

    lg, diana

    AntwortenLöschen