My breakfast routine (some ideas)




Das Frühstück ist für mich unangefochten die beste Mahlzeit des ganzen Tages. Es gibt nur wenige Dinge, die es mit unserem gemütlichen Esszimmer und der noch leicht verschlafenen Atmosphäre am Morgen aufnehmen können. Schule, Wochenende, Ferien: Völlig egal, mein Frühstück ist mir heilig, komme was da wolle! Deswegen sitze ich auch jeden Morgen eine gefühlte Ewigkeit am Tisch und genieße das Frühstück in vollen Zügen. Und auch wenn ich mal unter Zeitdruck stehe – dann wird eben früher aufgestanden, ne? Einige meiner Freundinnen essen zum Beispiel vor der Schule gar nichts oder höchstens ein kleines Stückchen Toast auf dem Weg nach draußen. Schon beim Gedanken daran gruselt es mich! Mein schonungsloses Bekenntnis: ICH BIN EIN FRÜHSTÜCKSMENSCH!

In my opinion, breakfast is far the best meal of the day! There are only few things which can compete with our cozy dining room and the slightly sleepy atmosphere in the morning. It doesn't matter whether it is a normal school day or a free morning at the weekend – I need my breakfast! Due to this sitting every morning at the breakfast table for what seems like eternities is an inevitable part of my day. Even when I have serious time pressure – waking up earlier is the answer! Some of my friends skip breakfast entirely or eat only a small piece of toast before they leave the house. Only thinking about it scares me! A morning without breakfast? Never ever!



Deswegen sieht mein Ablauf morgens eigentlich immer gleich aus: Aufstehen, duschen, fertig machen und dann ab an den Frühstückstisch! Ohne Buch geht da erst mal gar nichts. Keine Ahnung, wie oft ich sämtliche Harry Potter und Eragon Bände jetzt schon durch habe – egaaal, einmal geht noch! Nebenbei genieße ich eine von drei Frühstücksvarianten:

1) Rühr- / Spiegelei
2) Dinkelbrot mit Hüttenkäse und Lauch
3) Müsli mit Banane und Joghurt

Zur Zeit gönne ich mir morgens meistens Spiegeleiei mit Petersilie auf Dinkelbrot - zwei Fliegen mit einer Klappe, wuhuu! Müsli wird dann meistens abends noch gemütlich bei den Hausaufgaben gegessen - irgendeine Aufmunterung brauche ich bei „intraspezifischen Beziehungen“ und der „Weimarer Außenpolitik“ schließlich (obwohl sich das ab nächster Woche sowieso erledigt hat!)! Und jetzt verratet mir doch bitte, ob ich die einzige bin, die ihr Frühstück am Morgen gerne so zelebriert, oder ob es da draußen noch ein paar Gleichgesinnte gibt? Welcher Frühstückstyp seid ihr denn und was darf bei euch auf gar keinen Fall fehlen?

After showering and getting ready I just need one thing: Enjoying breakfast while reading a great book (Harry Potter or the Eragon series is always a good idea!). I mostly eat one of these meals in the morning:

1) Scrambled / fried eggs
2) spelt bread with cream cheese and leak
3) Cereals with banana and yoghurt

These days I often choose fried eggs on a spelt bread for breakfast– they're just too delicious! In the evening I often eat cereals while doing my homework. This way, I can enjoy all three possibilities and do not have to quit something, yay! What breakfast type are you? And what's your favorite meal in the morning?


Kommentare

  1. Ich bin unter der Woche eher der Typ "Keine Zeit fürs Frühstück". Da mach ich mir auf der Arbeit den Früchte-Frühstücksbrei von Alnatura. Am Wochenende gibts dann gerne mal einen Chai zu trinken und sehr gerne Rührei. Ich bin also eher der Wochenend-Frühstücker.

    AntwortenLöschen
  2. Da geht es mir wie dir. Nichts geht über Frühstück!
    Birchermüsli, Nussbrot, Porrdige, Smooties, Zopf... Egal was - ich liebe alles!
    Dein Spiegelei sieht auch verführerisch aus, das könnte ich mal zum Brunch probieren.
    hope

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin inzwischen auf ein absoluter Frühstücksmensch! Früher habe ich nie gefrühstück, aber inzwischen kann ich mir das gar nicht mehr anders vorstellen! Das Foto sieht zwar sehr lecker aus, leider mag ich gar keine Eier ;) Dafür frühstücke ich liebend gerne alle Varianten an Müsli, Porridge usw. Und auch Brot mti Avocado finde ich zum Niederknien!
    Auf jeden Fall ist ein gutes Frühstück ein guter Start in den Tag :)
    GLG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Frühstücken auch total. Aber ich dehne es nur an meinen freien Tagen so richtig aus. Spiegelei ist dabei einer meiner größten Favoriten. Bei mir muss es aber meistens beides auf dem Teller geben: süß und herzhaft. Am Besten mit frischem Orangensaft und Kaffee.

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Das mit dem Ei sieht ja wirklich lecker aus.
    Ich bin halt so gar kein Frühstücksmensch. Ich muss das immer total runterzwingen... leider... kann dem einfach keinen Genuss abgewinnen. Muss halt was rein, aber das ist dann so was wie Joghurt mit Müsli oder so. Etwas was dann leicht runter geht.

    Kenne ich nur zu gut.
    Mein Papa ist auch privatversichert, meine Mama nicht. Tja... ich hab den Unterschied also schon oft erlebt...

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Frühstücken <3<3

    Brot mit Ei ist eh das Beste, gibt es bei mir aber eher zum Mittag :D

    AntwortenLöschen
  7. Du hast einen echt tollen Blog! :)

    Ich würde mich sehr über einen gegen Besuch freuen, vielleicht findest du unseren Blog auch toll und folgst uns? Wir würden uns sehr darüber freuen. Mach weiter so!

    Grüße Eric
    MY STYLEBOX

    AntwortenLöschen
  8. spiegelei, oder überhaupt eier zum frühstück sind für mich ein absolutes muss :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  9. ich finde morgens leider nie zeit schln zu frühstücken - dafür liebe ich es sonntags umso mehr zu brunchen! :)

    AntwortenLöschen
  10. Die Bilder machen so mega Lust auf´s Frühstück. Seitdem ich studiere und nicht mehr so früh aufstehen muss zelebriere ich das Frühstück auch so richtig. Ob warm, kalt, süß oder deftig (oder alles zusammen, bei einem ausgiebiegn Brunch) - mittlerweile ist das Frühstück auch zu meiner Lieblingsmahlzeit aufgestiegen.

    Zum Frühstück gibt´s bei mir jedenfalls morgen Spiegelei. Definitiv! :D

    Liebe Grüße
    Bonny

    AntwortenLöschen
  11. Frühstück *-* Kann nur zustimmen, ich liebe Frühstück! Obwohl auch ich unter der Woche selten Zeit dafür finde, da ist mir mein Schlaf (der eh um halb 7 schon aus ist -.-) wichtiger :D Dann gibt es nur eine Banane oder schnell ein Nutellabrot. Aber am Wochenende darf das dann richtig ausgiebg sein, mit Obst, Spiegelei mit Speck, Käse, Marmelade, Nutella, Brötchen (bei uns "Semmeln") und Croissants ♥
    Und noch jemand, der Harry Potter und vor allem auch Eragon so liebt? Welcome to the club!

    AntwortenLöschen
  12. Lecker! *-*
    Die Bilder sind so schön!
    Ich bin ein totaler Frühstücksmensch, ich esse soooo viel morgens! :D
    Am Liebsten Müsli mit Joghurt;)
    Liebste Grüße,
    Sonnenblume
    sonnenblume02.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Ich glaub ich schlafe einfach viel zu gerne, um lange zu frühstücken :D Aber in den Ferien oder am Wochenende frühstücke ich gerne lange und viel, auch mit Obstsalat, verschiedenen Aufschnitten etc.
    Spiegelei auf Brot finde ich aber auch total lecker, mache ich mir manchmal mittags/abends.
    Was ich aber auch sehr toll finde, ist draußen (also in Restaurants, Cafes) gemuetlich mit Freunden zu fruehstuecken oder brunchen :) Da gibts einfach so eine gemuetliche Atmosphaere und auf der Speisekarte oft Dinge, die man nicht selbst kauft oder macht.

    AntwortenLöschen
  14. oh das sieht mega lecker aus ich glaube das mache ich morgen früh auch (: danke für die idee! (:

    http://marinareyam.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe Frühstücken mindestens genauso sehr! Das einzige, was das toppen kann ist Brunchen. Ach Mensch, Essen generell ist einfach super. Spiegelei auf Tost hatte ich zum Beispiel gestern.

    Beste Grüße!

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. Am Wochenende frühstücke ich auch total gerne. Unter der Woche habe ich meist nur Zeit für einen kleinen Snack. ;)

    Spiegelei auf Brot mag ich auch total gerne. Ich liebe es, wenn das Eigelb auf dem Brot zerläuft. Yummie! <3

    Liebe Grüße,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  17. Ohja ich liebe Frühstücken mindestens genauso sehr wie du! Beim Klamottenraussuchen oder Schminken kann man ja mal bisschen schneller machen, aber das Frühstück braucht Zeit :D
    Morgens mag ichs eigentlich lieber süß, aber das mit dem Spiegelei sieht richtig lecker aus... Vielleicht mach ich mir das jetzt gleich mal als "Fast-Abendbrot" ;)

    AntwortenLöschen
  18. Sieht das lecker aus! Ich liebe auch Ei auf Brot :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  19. Und ich dachte immer, ich wäre die einzige, die das Frühstück so zelebriert :D Ich habe alles ausprobiert... ohne Frühstück, mit nur etwas Kleinem... aber dann hab ich soo nen Hunger, dass das auch nix hilft :D Seitdem stehe ich früher auf und genieß mein Frühstück ;) Die Nicht-Frühstücker wissen gar nicht, was sie verpassen!

    AntwortenLöschen
  20. Am Wochenende genieße ich das Frühstück auch immer sehr <3

    AntwortenLöschen