Cinnamon rolls

Cinnamon rolls

Dezember ist Zimtzeit. Punkt. Das sehe ich so und wahrscheinlich auch jeder zweite andere Blogger. Immerhin findet man in kaum einem anderen Monat so viele tolle Rezepte, die sich um das Weihnachtsgewürz Nummer 1 drehen. Ich bin ein riesiger Fan von Zimtsternen und könnte sie eigentlich jeden Tag essen - aber hey, Abwechslung muss sein! Deswegen dürfen gerne auch ein paar Muffins oder Nusskränze mit herrlichem Zimtgeschmack den Weg zu mir finden, ich bin für alles offen! Deswegen habe ich mich bei der letzten Runde von Inas „Let's cook together“ Projekt für himmlische Zimtschnecken entschieden. Optisch machen sie so richtig was her und auch der Geschmack überzeugt auf ganzer Linie – das dürfte irgendwie auch nicht verwundern. Ich hatte euch vor zwei Jahren hier schon einmal eine Variante mit Blätterteig gezeigt, die ich für meinen „Star Wars“ Sweet Table zubereitet hatte. Dieses Mal habe ich mich an Connys Rezept orientiert und es nach meinen Vorstellungen noch etwas abgeändert.
Was sind denn eure liebsten Zimtrezepte? Lasst sie mir gerne da, ich würde mich freuen!

December is the perfect time for cinnamon. That's my opinion and, considering the huge amount of recipes containing cinnamon on other blogs, also the one of nearly every other blogger. For me, Christmas and cinnamon are inextricably linked! Seriously, I could replace my whole diet with this brilliant spice! Because of this I decided to bake some cinnamon rolls in the last month of Ina's “Let's cook together” challenge. They are the perfect treat for cozy evenings spent inside! Two years ago I showed you a version with puff pastry which I used for my “Star Wars” sweet table. This time I took Conny's recipe as a basis and made some changes so the rolls would fit my personal preferences. What are your favorite cinnamon recipes? Feel free to tell me!



Teig:
125g Roggen-Weizenmehl
125g Weizenmehl
4g Trockenhefe
jeweils 1 Prise Zimt, Kardamom, Salz
125ml lauwarme Milch
25g brauner Zucker
1 Ei
60g Margarine
Füllung:
35g brauner Zucker
1 EL Zimt
1 EL Margarine, geschmolzen
30g gehackte Walnüsse
Topping:
Hagelzucker
 
dough:
125g rye whole wheat flour
125g wheat flour
4g dried yeast
1 pinch of cinnamon, salt, cardamon
125l lukewarm milk
25g brown sugar
1 egg
60g margarine
filling:
35g brown sugar
1 tbsp cinnamon
1 tbsp margarine, melted
30g chopped walnuts
topping:
coarse sugar



Teig:
Mehl, Zimt, Kardamom, Salz, braunen Zucker und Trockenhefe in einer Schüssel vermischen. Ei, Margarine und lauwarme Milch hinzugeben. Alles zu einem sehr klebrigen Teig verarbeiten. An einem warmen Ort für 45 Minuten gehen lassen (abgedeckt mit einem Geschirrtuch). Nach dieser Zeit den Teig nochmals kurz durchkneten und gegebenenfalls etwas Mehl hinzufügen, damit er nicht mehr klebt. Dünn und länglich ausrollen, dann in zwei Hälften schneiden.
Füllung:
Den Teig mit dem Großteil der Margarine bestreichen, dann Zimt, Zucker und Walnüsse vermengen und darauf verstreichen. Beide Teighälften von der langen Seite her nun aufrollen und etwa 2cm dicke Scheiben abschneiden. Eine Backform (Durchmesser 16cm) einfetten und die Zimtschnecken darin verteilen. Den Backofen auf 175° vorheizen.
Topping:
Die Schnecken mit der restlichen Margarine bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Im Ofen für ungefähr 20-25 Minuten backen. Am besten noch warm genießen.

Dough: Mix flour, cinnamon, cardamon and dried yeast in a bowl. Add egg, margarine and lukewarm milk. Knead everything together, forming a very sticky dough. Allow it to rise in a warm place for 45 minutes. After this time knead the dough for another few minutes until it isn't sticky anymore (add some additional flour if needed). Roll out the dough and cut it into two halves.
Filling: Brush the majority of your margarine on the dough, then mix sugar, cinnamon and walnuts and add them, too. Now roll up both batters and cut off slices with a width of 2cm. Grease a baking form (diameter: 16cm) and put in the cinnamon rolls. Preheat your oven (175°C).
Topping: Cover the cinnamon rolls with the remaining margarine and add some coarse sugar. Bake them in the oven for approximately 20-25 minutes.


Kommentare

  1. yummi, die sehen köstlich aus!
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den lieben Kommentar! Deine Cinnamon Rolls sehen aber auch fein aus! ;)
    Einen schönen 2. Advent dir!
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Oh die sehen wunderbar aus! Und haben mich grad auf eine super Idee für ein Geschenk für eine Freundin gebracht - die wollte schon immer mal zimtschnecken probieren, hats aber noch nie gemacht ;)

    AntwortenLöschen
  4. Mmh, die sehen ja mal eben saulecker aus!!!
    :)

    AntwortenLöschen
  5. die sehen so unglaublich lecker aus! Wird nachgebacken!
    Neri

    AntwortenLöschen
  6. GUt, dass du so früh dran bist. Ich hätte es jetzt fast verschwitzt ;)
    Sehen sehr lecker aus!!

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebeliebeliebe Zimtschnecken! Ich bin gerade in Schweden und die sind hier eine Spezialität, ich kann gar nicht genug davon bekommen. :D
    Liebst,
    Liz.

    AntwortenLöschen
  8. Ich versteh dich nur zu gut! Ich liebe Zimt auch soo sehr und streue ihn gerne in sämtliche Süßspeisen! :D

    Liebe Grüße! ♥

    AntwortenLöschen
  9. Super lecker! Zimtschnecken mache ich auch immer wieder gerne! :)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    *eleonorasblog*

    AntwortenLöschen
  10. Hach, das Rezept hätte ich mir mal früher ansehen sollen. Am Montag habe ich Zimtschnecken ausprobiert und die sind ganz trocken geworden, war nicht sehr überzeugt :(
    Aber das werde ich dann für den nächsten Versuch aufheben ;)

    AntwortenLöschen
  11. Zimtschnecken sind einfach der Wahnsinn!

    AntwortenLöschen