City of Heavenly Fire {quotes}

City of Heavenly Fire {quotes}Wer meinen Blog schon länger liest, wird vielleicht bemerkt haben, dass das zwischen mir und den Büchern von Cassandra Clare was ganz Besonderes ist. Ich kann sie immer und immer wieder lesen, und immer und immer wieder breche ich dabei in Tränen aus, bekomme dieses ganz bestimmte "Hach ja!" Gefühl und hoffe auf ein Happy End für Simon und Isabelle! Und weil ich mir sicher bin, dass ich nicht als Einzige so denke, gibt es heute einfach mal einen Haufen Zitate aus dem letzten Band! Habt ihr ihn schon gelesen und vielleicht noch ein paar schöne Textstellen, die ich übersehen habe? Ooooder allgemein Buchvorschläge mit tollen Zitaten? Immer her damit! Im Moment sammle ich nämlich ein paar Bücher für den Sommer, bevorzugt Taschenbücher oder englische Exemplare  - ist billiger und lässt mir mehr Geld für meinen Urlaub!

I love the books of Cassandra Clare! I reread them as often as possible, have to cry nearly every time and I always hope for a happy ending for Isabelle and Simon! And because I'm sure I'm not the only one thinking that way, I have a bunch of quotes from the final book for you today! Moreover I wanted to ask if you can recommend a few great books? I need new ones for summer!

"Heroes aren't always the ones who win," she said. "They're the ones who lose, sometimes. But they keep fighting, they keep coming back. They don't give up. That's what makes them heroes."
A parabatei. Like he was. And Jace knew, too, what that faded rune meant: a parabatei whose other half was dead. He felt his sympathy leap toward Brother Zachariah, as he imagined himself without Alec, with only that faded rune to remind him where once he had been bonded to someone who knew all the best and worst parts of his soul."

"Sometimes it's better not to fight. Protect them, and save your vengeance for another day."
"Well, it's a bit ironic, isn't it?" "What do you mean?" "All that effort to convince you I wasn't in love with you, and here I am, dying in your arms."
"Simon," said a voice at his shoulder, and he turned to see Izzy, her face a pale smudge between dark hair and dark cloak, looking at him, her expression half-angry, half-sad. "I guess this is the part where we say goodbye?"

"Clary," Jocelyn said, "I want you to meet Tessa Gray."
We are all the pieces of what we remember. We hold in ourselves the hopes and fears of those who love us. As long as there is love and memory, there is no true loss.
(...) there was something simple and elegant about the star. It was bright in the darkness, a darkness that would never be illuminated, and it was lonely the way only things that never die were lonely.

Kommentare

  1. Schöne Zitate! :)
    Hast du vielleicht Lust auf einen Linktausch?

    AntwortenLöschen
  2. Ich schäme mich gerade ein wenig, dass ich die Bücher zu den Zitaten noch nicht gelesen habe, aber ich verspreche dir, im Sommer werde ich das versuchen zu ändern! :)
    Liebst, Kate :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es toll, dass du öfter Zitate veröffentlichst, denn sie sind jedesmal toll!
    Bei vielen Büchern habe ich mir auch schon vorgenommen, schöne Sätze zu markieren, aber in den guten Büchern bin ich so gefangen, dass ich es total vergesse, und in den anderen stehen meist nicht so weise und schöne Sätze ;)
    Also danke, dass du nicht so verpeilt bist, wie ich ♥
    Als Bücher, die ich dir empfehlen kann, fallen mir im Moment zwei ein:
    "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green, ich fand die Geschichte einfach nur schön und dazu "passend" geschrieben. Das gibts mittlerweile auch als Taschenbuch und der Film läuft gerade im Kino...
    Auch toll finde ich "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes, besonders gut haben mir da die Hauptpersonen gefallen und auch hier ist die Geschichte berührend.
    Wahrscheinlich hast du von den Büchern schon mal was gehört oder sie schon gelesen, aber alle die das noch nicht geschafft haben, sollten das unbedingt nachholen :)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Mara :)

    Ich liebe deine Posts zu Zitaten und ich muss zugeben, dass diejenigen, die du aus CoHF ausgesucht hast, wirklich sehr schön sind. Ich habe es erst kürzlich gelesen und eine Freundin und ich scheinen die Einzigen gewesen zu sein, die dieses Buch maßlos enttäuscht hat. Doch auch in einem Buch wie CoHF, das mich nicht einmal annähernd umhauen konnte, habe ich schöne Stellen gefunden und die findest du hier, wenn es dich interessiert.

    Ich werde mir eines Tages TID zulegen, aber TDA wird wohl eine Buchreihe von Cassandra Clare sein, die ich niemals lesen werde.

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  5. Sag mal, gehört das Buch jetzt auch zu den Chroniken der Unterwelt? Ich habe noch kein Buch von Cassandra Clare gelesen und bin immer ein bisschen überfordert beim Rumstöbern, weil ich nie weiß, bei welchem Buch man anfängt, wie viele es gibt und ob sie alle zur gleichen Geschichte gehören. :D

    Empfehlen kann ich dir "Wasser für die Elefanten" von Sara Gruen. Den darauf basierenden Film mit eher mittelmäßigen Kritiken habe ich nicht gesehen, aber das Buch ist wundervoll! Könnte ich auch bald nochmal lesen.. :)

    Außerdem "The Perks of being a Wallflower" von Stephen Chbosky. Eine tolle Coming-of-age-Geschichte, sehr realistisch erzählt wie ich meine. (Den Film dazu habe ich übrigens gesehen, der ist auch gut - Stephen Chbosky selbst hat aber auch Regie geführt.)

    Ich lese auch viel Fantasy-Literatur wie du, aber die Bücher sind sehr toll und absolut verschling-würdig. :)

    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "City of Bones" ist der erste der ursprünglichen drei Bände. Cassandra Clare hat dann noch drei weitere dazu geschrieben, die quasi eine Fortsetzung davon sind. "City of Heavenly Fire" ist der letzte davon :)
      "Wasser für die Elefanten" muss ich mir mal genauer ansehen, hört sich sehr interessant an!

      Danke für die tollen Vorschläge & viele liebe Grüße! :))

      Löschen
  6. Ich habe noch kein Buch von ihr gelesen... momentan bin ich noch total von der Game of Thrones Reihe eingenommen, aber ich habe nur noch einen Band, bevor ich wieder was Neues brauche. Dann werde ich definitiv mal nach ihren Büchern schauen.

    Dankeschön für deine lieben Worte! :)

    AntwortenLöschen
  7. Schöner Post :) ich kann mir Namen von Autoren voll schlecht merken und habe keine Ahnung ob ich schon was von Cassandra dingens gelelesen habe :) aber um dir was zu empfehlen. Selection ist toll, alle drei Teile und auf englisch kriegst dus ziemlich günstig :) ansonsten: in Ein Kuss ist ein fremder Stern gibt es viele schöne Textstellen und in Wilder Sommer auch :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Cassandra Clares Bücher ebenfalls und das hier ist das einzige das mir noch fehlt und ich noch nicht gelesen habe. Nachdem mich "City of fallen Angels" recht enttäuscht hat hoffe ich dass das hier nicht so ist und die Reihe ein gutes Ende nimmt!
    Derzeit lese ich gerade die Chroniken des Magnus Bane. Ich will endlich wissen warum er nicht mehr nach Peru darf! :)

    AntwortenLöschen