Room inspiration

Room inspiration

2014 muss alles neu und anders werden - eigentlich ist das so mein Universalvorsatz für jedes Jahr, aber diesmal wird das durchgezogen! In den letzten Wochen hab ich gemerkt, dass im Moment einfach ein paar Veränderungen nötig sind, damit ich wieder zufrieden bin. Deswegen starten wir heute mal mit meinem Zimmer! In den letzten Jahren war ich in die giftgrüne Farbe total verliebt - jetzt muss alles klarer und weniger aufgeregt werden.
Nachdem das bei Vera so super aussieht, hätte ich ja am liebsten ein Zimmer komplett in Grau! Hebt sich bestimmt super von meinen weißen Möbeln ab & bringt das bunte Bücherregal perfekt zur Geltung! Die Seiten in meinem Journal sind zwar eigentlich eine Wunschliste, manches davon habe ich aber bereits: Das geniale Bild von Robert Doisneau hängt schon ewig über meinem Schreibtisch und die "Vintage Edition" Bettwäsche von H&M hab ich beim letzten Großeinkauf einfach mitbestellt. Unbedingt haben muss ich auf jeden Fall noch die andere Bettwäsche, sowie die Uhr und sämtliche Kissen. Außerdem DAS BILD! Hachja, wenn ich mir nur vorstelle, wie das Laternenbild in diesen wunderbaren Farben an der Wand hängt und mich anstrahlt....-!

Seid ihr auch gerade in so einer ich-will-alles-neu-und-besser-haben-Phase? 

2014 has to be completely different and better than the last year - this is my most important intention! In the last weeks I noticed that I really need some changes to be happy again and due to that I decided to give my room a new look! Wanting it to be clearer and less confused I chose Grey for the walls, I think it will form a great contrast to my white furniture. I already own a few of the products below, for instant the "Vintage Edition" bedding and the picture from Robert Doisneau. Hopefully I'll get the remaining things soon, too!


Kommentare

  1. Ich freue mich auch schon so darauf mein zimmer umzugestalten, wenn ich wieder nach Deutschland komme! :))

    AntwortenLöschen
  2. Das Gefühl kenn ich so gut, mich packt auch oft der Rappel und dann muss irgendwas anders werden. Hatte ich erst vorgestern, als ich ordentlich ausgemistet habe. Die Couch von den Fotos ist vom Mömax, ich weiß nicht, ob es das Geschäft in Deutschland gibt?
    Sie ist zwar ganz klein aber ich liebe sie, man liegt super bequem (deswegen schlafe ich auch ständig beim Lesen ein :))

    AntwortenLöschen
  3. Also ich hatte mir vorgenommen unser Wohnzimmer auch komplett in schwarz/grau/weiß zu gestalten. Allerdings merke ich jetzt schon, dass dieses Ansinnen vielleicht noch eher aus einer Winterstimmung resultiert. Im Frühling ein Wohnzimmer in schwarz/weiß? Wahrscheinlich also doch nicht ganz.... Werde ich dann sicherlich noch mit Elementen in mint aufpeppen :D

    AntwortenLöschen
  4. Dein Journal finde ich klasse! Da macht das Planen und Wünschen bestimmt gleich noch mehr Spaß, oder? Was allerdings auch gefährlich sein kann, hihi... Grau ist echt ein super Hintergrund für fast alles. Im Winter für Schwarz-Weiß, im Frühling machen sich Pastellfarben davor super, im Sommer z.B. Weiß und Knalltürkis... Ist das die hellgraue Leinenbettwäsche von H&M? Die ist super, die haben wir auch. Ungebügelt sieht sie am besten aus ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ich habe manchmal auch so Phasen, wo ich alles verändern will. Zugegebenermaßen geht es bei mir dann oft um kleine Sachen - Frisur, Zimmerorganisation, Sport, zwischenmenschliche Beziehungen. Okay, letzteres ist schon ein großes Thema, aber na ja.
    Ich habe oft mitten in der Nacht so Motivationsschübe, wo ich dann auch einmal mein ganzes Zimmer aufräume, zum Beispiel. Oder, am Wochenende habe ich meine Beziehung zu einem Typen umgekrempelt, auf den ich seit August gestanden habe. So was.
    Das kommt dann ohne Vorwarnung - besonders schlimm ist das mit den Haaren, wenn ich schon mit der Schere in der Hand dasitze und sie am liebsten abschneiden würde :D

    Oder Sport - ich habe dieses Jahr beschlossen, dass ich Sport machen will und mal abgesehen von meiner Laufflaute von Ende Januar bis letzte Woche geht das sogar ganz gut.

    Und jetzt im neuen Halbjahr kommen natürlich auch wieder bessere Noten. Was sonst?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den Haaren geht mir auch so :D Das Problem ist halt irgendwie, dass meine ;otivation, was zu verändern, in den ungünstigsten Momenten kommt :D

      Löschen
  6. Robert Doisneau - The Kiss ♥
    Das Bild habe ich riesengroß über meinem Bett. Traumhaft.

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Inspiration! :)

    Liebe Grüße
    Miss Annie
    Blog // Facebook // Bloglovin

    Seit heute gibt es übrigens ein tolles 6-teiliges Pflege-Set von der Naturkosmetik-Marke Burt’s Bees bei mir zu gewinnen. Würde mich freuen, wenn du vorbeischaust :-) Hier geht’s direkt zum Burt’s-Bees-Gewinnspiel >>

    AntwortenLöschen
  8. Hihi ich hab hier auch viele graue Elemente zu meinen weißen Möbel :) und ich kenne das Gefühl, alles neu machen zu wollen nur zu gut...! :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich hatte vor zwei Jahren mein zimmer in Orange, jetzt ist alles weiß - Möbel in Holz oder weiß und dann halt die Bücher in Bunt, Schmuck, Taschen.. ;) IKEA sei gepriesen :D

    Liebste Grüße
    Tabea

    AntwortenLöschen
  10. Jaa, grau ist einfach herrlich! Ist das Laternenbild aus dem Rapunzelfilm?

    AntwortenLöschen
  11. Die lieben, guten Vorsätze für's Jahr.. ich kenne sie zu gut! :D
    Auch das mit dem Zimmer. Mein Vorsatz für dieses Jahr: ausmisten!
    Es ist längst überfällig sich von Krempel zu trennen, den man im Jahr davor und im Jahr davor und im Jahr davor schon aufgehoben hat, weil man es ja IRGENDWANN tatsächlich noch mal brauchen könnte. Laber Rhabarber! Dieses mal zieh auch ich es durch und versuch es mal mit etwas mehr Konsequenz! :P

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank :)
    Ich ziehe in 1 1/2 Monaten aus, dann wird bei mir auch gestrichen :)

    AntwortenLöschen