Guestpost: Dani

Guestpost: DaniHallo, ich bin Dani von Gingered Things und freue mich einfach riesig, dass ich, während Mara sich an der Nordsee den Wind um die Nase wehen lässt, euch an dieser Stelle ein Stückchen aus meiner Welt zeigen darf. Da ich am liebsten bastle, gibt es auch für euch ein DIY Projekt. Ich hoffe ihr habt beim Lesen so viel Spaß wie ich beim Werkeln!



Da ich den Oktober insgeheim zum Schmuckmonat erkoren habe, gibt es auch hier ein Schmuckstück zum Nachbasteln. Bei meinem letzten Post waren es Armbänder aus Leder, dieses Mal ist es eine Kette mit einem selbst gravierten Flussstein.

Was ihr braucht ist ein Dremel (oder einen anderen Bohrer) und einen entsprechenden Aufsatz mit dem man ein Loch in einen Stein bohren kann, ein Graviergerät, eine Schnur, einen Stein und Holzperlen.
Ich geb zu, die Werkzeuge hat nicht jeder gerade so zuhause rumliegen, aber vielleicht macht euch das Ergebnis ja Lust darauf euch näher damit zu beschäftigen.



Nachdem ihr ein etwa 2 - 3 Millimeter großes Loch in den Stein gebohrt habt, müsst ihr nur noch nach einem geeigneten Motiv suchen, welches ihr gerne auf den Stein gravieren wollt. Ich hab mich hier für eine Feder entschieden, weil die Form des Steins es einfach so vorgegeben hat ;) Mit dem Graviergerät könnt ihr mit etwas Geduld und Übung, ganz einfach wie auf Papier zeichnen. Kleinere Fehler lassen sich am Ende mit "Schattierungen" überdecken.
Durch das gebohrte Loch hab ich einfach eine Schnur geführt und noch ein paar farblich passende Perlen aufgezogen. Nun noch ein Knoten und fertig ist die Kette. Je nach Motiv braucht ihr für das ganze Projekt nicht länger als eineinhalb Stunden und schon ist der individuelle Halsschmuck fertig.



Ich hoffe ich konnte euch mit diesem DIY Lust auf das Schmuckbasteln mit natürlichen Materialien machen. Steine liegen überall rum, man muss nur die Augen aufhalten. Und wenn ihr keinen Schmuck daraus basteln wollt, könnt ihr sie auch einfach so gravieren oder bemalen und als Deko verwenden.

Ich wünsch euch ganz viel Spaß und freu mich natürlich riesig, wenn ihr auch mal auf meinem Blog vorbeischaut :)

Und nochmal ein ganz großes Dankeschön an Mara! Ich liebe deinen Blog!!!

Kommentare

  1. Sehr hübsch, erinnert mich etwas an Pocahontas :D

    AntwortenLöschen
  2. Voll schön! Ich kann sowieso kein hübsches Steinchen liegenlassen...
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Eine richtig schöne Idee- Die Feder gefällt mir besonders gut.... :)
    Liebe Grüße, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  4. Freut mich, dass euch die Idee gefällt! Steine sind einfach ein tolles Material!

    AntwortenLöschen
  5. Du hast einen echt toll gestalteten Blog! Ich habe demletzt auch Bretzelchen mit Schokolade überzogen yummy :)
    Und die Kette ist auch toll geworden! Grüßchen »Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja eine wunderschöne Idee ;) Ich trag zwar nicht so gerne Schmuck, der auffälliger ist, aber für einen besonderen Anlass werd ich mir die Idee auf jeden Fall merken :D

    AntwortenLöschen
  7. Die Kette sieht wirklich super schön aus!! Ich bin leider nicht so begabt... Da bleibe ich mal bei meinen Backformen ;)

    AntwortenLöschen
  8. Danis Blog mag ich sehr gern und die Kette ist echt hübsch geworden!

    AntwortenLöschen