Vanilla cookies




Ich mag Abwechslung und kann immer gleichbleibende Zustände nicht ausstehen - deswegen versuche ich, in allen Bereichen meines Lebens möglichst viel neues auszuprobieren. Das nehme ich jetzt auch einfach als Vorwand, um euch diese Kekse hier zu präsentieren! Immer nur Blumen und Herzchen gehen schließlich gar nicht - da darf es dann gerne auch mal die Kombination aus Darth Vader, Weihnachtsengel und Cowboy sein!

Yesterday I baked the delicious cookies you can see below. I know that angels, christmas trees and easter bunnys are a really weird combination, but I like some variety in my life!



Ingredients
170g Margarine
180g Zucker
2 Eier
1 Pck Vanilleextrakt
520g Mehl
1/2 TL Backpulver
170g margarine
180g sugar
2 eggs
1 pckg vanilla extract
520g flour
1/2 tsp baking powder




How to
Verrührt die Margarine mit dem Zucker, dann kommen noch die Eier und der Vanilleextrakt dazu. Verknetet die Masse mit dem Mehl und dem Backpulver zu einem Teig, stellt diesen dann für 30 Minuten in den Kühlschrank. Rausholen und ausrollen, passt aber auf, der Teig geht im Backofen (bei 180°) noch ein bisschen auf!

Mix margarine with sugar, then add eggs and vanilla extract. Knead these ingredients and flour & baking powder together, then put the dough for 30 minutes in your refrigerator. Remove and roll the dough, then cut out cookies. Bake them at 180°C.

Kommentare

  1. Wie geil, ganz besonders der Darth Vader-Keks! :D

    AntwortenLöschen
  2. haha, oh ja... ich erinnere mich noch an Geographie. Die Stunden waren der Tiefpunkt meiner Schulkarriere. Ich habe keine Ahnung wie ich's in meinem Maturzeugnis auf eine genügende Note geschafft habe :D
    Ganz ehrlich, ich habe keine Ahung wo Bulgarien und Rumänien liegen ^^
    Die Kekse sehn yummy aus! :D

    AntwortenLöschen
  3. Hallihallo liebste Mara,
    du findest ein Tutorial für die Zitatbox, wie ich sie habe, auf time-to-steal-ideas! :-)
    Unter meinen Credits ist die Seite auch nochmals verlinkt! ♥

    P.S. Ich möchte den Darth-Vader-Cookie, haha!

    XOXO

    AntwortenLöschen
  4. Witzige Formen-Mischung. Vielleicht findest du irgendwann auch nen Fahrrad-Keks-Ausstecher - das wär cool!
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Kekse gehen immer, besonders als Nervennahrung ;) Auch die Formen sind in Ordnung XD

    AntwortenLöschen
  6. mhh die sehen köstlich aus! :)

    AntwortenLöschen
  7. Haha egal ob es schon teilweise Weihnachtsfiguren sind, sieht trotzdem sehr lecker aus und ich würde trotzdem hinlagen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben :P. Uih wir haben eine Gemeinsamkeit, denn in Erdkunde bin ich auch nicht die Hellste. Ich kam mit dem Fach auch nie klar und war froh, dass ich es letztes Jahr nicht ertragen musste :D.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.Das Buch kann ich leider nicht beurteilen, das habe ich nicht gelesen, aber der Film hat bei mir auch keine Lust auf das Buch geweckt.

    Huch da bin ich ja froh, dass das noch mehr so sehen. Ich bin halt kein Fan von einer reinen Liebesstory, die muss dann schon mehr im Nicolas Sparks Stil sein, damit ich sie mag und ich muss vor allem im Stimmung dazu sein. Bei Seelen hatte ich einfach mit etwas komplett anderem gerechnet.

    AntwortenLöschen
  8. Looks really nice!
    I love eating these
    kind of cookies!
    Xx

    AntwortenLöschen
  9. hahaha Darth Vader- Keks? Wie geil ist das denn bitte! *___*
    Sehen echt super lecker aus, schreib mir das Rezept gleich mal auf (oder druck es aus, geht iwie schneller, ne? :D)
    Und das Foto in der Sidebar von dir ist super, supersüß!
    Ganz liebe Grüße (:

    AntwortenLöschen
  10. Ooh! Ein neuer Header! Gefällt mir gut!
    Und hmm!! Die Kekse sehen super lecker aus!!
    Und warum keine Weihnachtsbäume und Engel? Die Temperaturen hier im Norden sind auch nicht sooo sommerlich. Obwohl... Heute ist es ganz schön. Blauer Himmel und immerhin 19°C...
    Liebe Grüße und weiterhin viel Glück für Dich mit Erdkunde. ;)
    Aurelia

    AntwortenLöschen
  11. Mhh die schmecken sicherlich richtig lecker :) Obwohl sie mir schon zu weihnachtslich aussehen^^

    Also ich finde, der Film zu Seelen hat sich total an das Buch gehalten. Sonst mäkeln immer alle rum, wenn der Film zu sehr abweicht & hier ist es richtig am Buch dran gewesen. Aber ist nunmal geschmackssache ;)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Mara,
    ich habe heute Kekse nach Deinem Rezept gebacken, weil ich von ganz lieben Freunden, die mitbekommen hatten, dass ich hier in unserer Ferienküche für's Plätzchenbacken nicht so gut ausgestattet bin, ein super Nudelholz und ein paar Ausstechförmchen (damit ich nicht schon wieder leere Weinflaschen verwenden muss und jeden Keks einzeln mit dem Messer ausschneiden muss) geschenkt bekommen habe.
    (Uff, das war ein Bandwurmsatz... :D)
    Wir haben dann noch spontan Besuch bekommen. Dem konnte ich dann ebenfalls ein paar Plätzchen anbieten und wir alle fanden sie soooooo lecker!!!
    Das Rezept ist einfach toll!! Vielen lieben Dank dafür!
    Herzliche Grüße,
    Aurelia

    AntwortenLöschen