Blackberry sour cream cake


Kennt ihr das, wenn ihr so glücklich seid, dass ihr am liebsten die ganze Welt umarmen wollt? Wenn auf einmal alles toll und das Gewitter draußen egal ist, wenn die Spinne, die sich gerade vor dem Fernseher abseilt, unwichtig wird (!) und nervige Whatsappnachrichten plötzlich Nebensache sind! In meinem Falle hat das durchaus einen Grud: Ich mache jetzt, nach gefühlten Ewigkeiten, die Straßen unsicher! Weil ich am Ende meiner Prüfung ein nervliches Wrack war (es gibt ja so verdammt fiese Prüfer!), musste ich danach erstmal was backen. Das beruhigt mich und ist meine Methode zum Stressabbau! Wir haben im Garten einen wunderbaren Brombeerstrauß, der im Moment seinen Höchststand an Beeren hat, womit natürlich klar war, welche Art Kuchen es werden sollte! Das genaue Rezept ist aus der Lecker-Bakery, allerdings habe ich es ein bisschen abgewandelt: Weniger Kirschen und mehr Brombeeren!

Do you know the feeling of beeing unbelievable happy? Yesterday I got my driver's license and am now able to drive a car - wow! It's still a bit overwhelming! Due to almost having a mental breakdown I had to bake something - that's my method for stress reduction! I chose a blackberry cake, because we have lots of them in our garden :)



the cake base
300g Mehl
200g Margarine
100g Zucker
1 Ei
3-4 EL kaltes Wasser
300g flour
200g margarine
100g sugar
1 egg
3-4 tbsp cold water

Verknetet alle Zutaten gut miteinander und stellt den Teig dann, in eine Folie gewickelt, etwa 15 Minuten kalt. Fettet eine Kuchenform ein (meine hatte einen Durchmesser von 24cm) und legt den Boden und den Rand mit dem Teig aus.

Knead together all ingredients and put the dough (wrapped up in clingfilm) for 15 minutes in your refrigerator. Grease a baking form (diameter: 24cm) and cover the ground and the border with dough.

the sour cream filling
190g Schmand
200g Schlagsahne
60g Frischkäse
4 Eier
100g Zucker
2 EL Speisestärke
Brombeeren
Puderzucker
190g sour cream
200g cream
60g cream cheese
4 eggs
100g sugar
2 tbsp cornstarch
blackberries
confectioner's sugar

Verrührt Schmand, die geschlagene Sahne, Frischkäse, Eier, Zucker und die Stärke. Gebt die Creme zusammen mit den Brombeeren in die Form und backt den Kuchen bei 180° ungefähr eine Stunde im Ofen. Rausholen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bedecken.

Mix sour cream, whipped cream, cream cheese, eggs, sugar and cornstarch. Fill it together with the blackberries in your baking form. Bake the cake at 180° for about 1 hour in the oven, then remove and let cool completely. Cover it with confectioner's sugar.

Kommentare

  1. Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Führerschein. Ich kann mich da noch gut an meine eigene Prüfung erinnern. Bin eigentlich auch immer sehr nervös, aber lustigerweiße war ich dann so richtig ruhig als ich im Auto saß und fahren durfte. So ruhig war ich in keiner Fahrstunde und so gut bin ich auch zuvor nie gefahren. War also bei mir mal ganz umgedreht :D. Aber dann wünsch ich dir jetzt erstmal viel Spaß, wenn du weiterhin die Straßen unsicher machst und noch jeden Tag was dazu lernst ;).

    Der Kuchen sieht wieder sehr lecker aus, bin jedoch leider nicht so der Brombeer Fan.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    An die Nordsee möchte ich auch einmal, vor allem weil es ja nicht so teuer ist und in Deutschland liegt. Genauso wie ich gerne einmal an die Ostsee möchte, soll ja beides wunderschön sein.

    Jaa ich finde man muss die Stadt einfach einmal gesehen haben. Freunde von mir waren erst vor kurzem dort und waren auch ganz begeistert. Die würden auch gerne wieder hinfahren und von den Bildern war ich auch hin und weg damals.

    AntwortenLöschen
  2. Ebenfalls Glückwunsch zum Führerschein und immer eine sichere und gute Fahrt =)

    Der Kuchen sieht auch wirklich fantastisch aus, da hätte ich heute Nachmittag auch gerne ein Stück zum Kaffee :D

    AntwortenLöschen
  3. Da bekomme ich doch glatt Hunger auf ein Stückchen Kuchen! Der wird auf jeden Fall einmal ausprobiert, denn ich liebe Brombeeren <3 Vielleicht mische ich noch ein paar Himbeeren aus dem Garten dazu!
    Liebe Grüße,
    Saskia von wirsindherzhaft

    AntwortenLöschen
  4. yummy, sieht sehr lecker aus ♥

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Auch von mir Glückwunsch zum Führerschein. Ich erinnere mich noch gut an meine Fahrprüfung. Zuerst bin ich nur sehr ungern Auto gefahren, inzwischen würde ich nicht mehr darauf verzichten wollen. Diese Unabhängigkeit von öffentlichen Verkehrsmitteln oder Taxi Mama/Papa ist schon was Schönes.

    Liebste Grüße,
    Rockbarin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mara,
    herzlichen Glückwunsch zum Führerschein! Es ist bestimmt toll, was Orte und Verabredungen angeht, komplett unabhängig zu sein.
    Beim Anblick Deines tollen Kuchens läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen... Davon hätte ich jetzt gerne ein Stück..! ;)
    Ganz liebe Grüße,
    Aurelia

    AntwortenLöschen
  7. Yummi richtig fruchtig & luftig leicht-passend für Sommertage :)

    AntwortenLöschen
  8. Haha, vielen Dank & der Kuchen sieht ja mal richtig lecker aus, da kriegt man gleich wieder Hunger!:D

    AntwortenLöschen
  9. Sieht wie immer superlecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  10. Mmmh sieht das lecker aus! Und fruchtig, perfekt für das Wetter!

    AntwortenLöschen
  11. Mmmh sieht das lecker aus! Und fruchtig, perfekt für das Wetter!

    AntwortenLöschen
  12. Lecker! Ich liebe Brombeeren, meine absoluten Lieblingsbeeren!

    AntwortenLöschen
  13. Oh, der Kuchen sieht richtig lecker aus! *-* Leider steh ich nicht so auf Brombeeren, obwohl wir auch einige davon im Garten haben.^^ Funktioniert das Rezept auch mit zerkleinerten Zwetschken (Pflaumen)? Unser Baum draußen trägt heuer so unendlich viele davon, dass ich gar nicht weiß, wie wir die alle verarbeiten sollen.^^
    Danke übrigens für deinen lieben Kommentar bei mir! :)
    Allerliebste Grüße,
    Liz. http://lizinview.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  14. Hmm sieht mal wieder sehr lecker aus :) schön übrigens, dass du aus dem Urlaub zurück bist.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  15. Mein Praktikum mache ich bei einer Werbeagentur. Ich freu mich schon darauf weil ich dann endlich mit all den tollen Adobe-Programmen arbeiten kann. Ich hätte zwar bis zum Ende des 2. Semesters Zeit gehabt, aber so hab ich es dann gleich hinter mir und muss mir keine Gedanken mehr darüber machen.

    AntwortenLöschen
  16. Ich probiers einfach demnächst aus und sag Bescheid, wenn es funktioniert hat.^^

    AntwortenLöschen
  17. ui, der Kuchen sieht so unheimlich lecker aus, ganz toll. Ganz liebe Grüße an Dich und ich freu mich sehr, dass Dir die Eulen und die Verpackungen gefallen :)

    AntwortenLöschen