(GP) Berry-Mint-Lemonade

(GP) Berry-Mint-Lemonade
Hallo ihr Lieben! Während Mara es sich im Urlaub (hoffentlich) gut gehen lässt, zeige ich allen, die noch ein bisschen auf die Ferien warten müssen oder diesen Sommer daheim bleiben, wie man ganz einfach eine superleckere und erfrischende Sommerlimonade machen kann. Aber davor stelle ich mich noch kurz vor.
Ich bin Anja, 16 Jahre alt und schreibe auf meinem Lifestyleblog cup of passion über Food, DIY Ideen, Reisen, Outfits und vieles mehr. Eigentlich alles was das Leben meiner Meinung nach schöner macht. Außerdem würde ich irgendwann vermutlich platzen, wenn ich meine Ideen niemandem zeigen könnte :)


Aber nun zum Rezept.
Ihr braucht für 1 Liter Limonade:

6 Stiele Minze
2 Beutel Früchtetee
200 g Erdbeeren (zur Not auch TK)
2 EL Zucker
100 g Himbeeren (frisch oder TK)
ca. 400 ml Zitronenlimonade
Eiswürfel


Zuerst die Minze waschen und trocken tupfen. Früchtetee nach Packungsanweisung mit der Hälfte der Minze und ca. 500 ml kochendem Wasser zubereiten. Das Ganze abkühlen lassen und mindestens 30 min kalt stellen.
Die Erdbeeren in Stücke schneiden, Zucker dazugeben und fein pürieren. Den kalten Tee und das Erdbeerpüree verrühren. Nun die Himbeeren verlesen und zusammen mit der übrigen Minze und reichlich Eiswürfeln in die Erdbeer-Tee-Mischung geben.
Alles zusammen in eine Karaffe füllen und mit Zitronenlimonade aufgießen. Fertig!


Falls es jemandem aufgefallen ist: Nein, das auf den Bildern ist keine Minze. Die habe ich leider nicht bekommen. Dafür habe ich Zitronenmelisse genommen. Hat auch sehr gut geschmeckt, ist also eine gute Alternative.


Welche Rezepte findet ihr denn für den Sommer perfekt? Was muss man unbedingt mal probiert haben?

Kommentare

  1. Mmmh das sieht aber köstlich aus, so ein Glas hätt ich jetzt gern. Beeren und Sommer gehören für mich einfach zusammen! Richtig toller Gastpost :)
    GLG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  2. Uiuiuiui..... die sieht aber echt lecker aus!!! Ich bin gespannt auf deinen Blog.... werd gleich mal ein bisschen schulen gehen :)
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, schöne Bilder und leckeres Rezept - ich schau mal auf deinem Blog vorbei :)

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr gut aus, schau nacherd gleich mal auf Deinem Blog vorbei =) Ich würde manchmal auch platzen, wenn ich nicht alles verbloggen würde :D

    AntwortenLöschen
  5. boa das sieht sooo yummi aus!!! Genau was ich jetzt vertragen könnte. Tolle Bilder, toller Blog by the way! Viele Grüße Anina
    besuch mich doch auch mal, ich habe einen Reise und Lifestyle Blog- noch relativ neu ;)
    www.fairyfaraway.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Kling fantastisch und sieht super erfrischend aus :)

    AntwortenLöschen
  7. Oh wow, das sieht aber lecker aus!
    Danke, dass Du uns "versorgst" während Mara weg ist. ;)
    Liebe Grüße,
    Aurelia

    AntwortenLöschen
  8. Hey du,
    Ich liebe einfach deinen Blog! du hast so tolle Rezepte online die man nicht überall findet! eines deiner Muffinrezepte habe ich z.B für nen Kuchen verwendet (Muffinformen fehlten).

    http://lz-fotografie.blogspot.de
    lg und einen schönen Start in die neue Woche :)

    AntwortenLöschen