Raspberry yoghurt tiramisu




Hatte ich euch eigentlich schon erzählt, wie sehr ich Tiramisu vergöttere? Meine liebste Variante ist mit Amaretto, einer dicken Sahneschicht und Schokocreme. Vor kurzem bin ich dann allerdings in der Apothekenumschau auf dieses geniale Rezept hier gestoßen und musste es natürlich sofort ausprobieren! Ein bisschen Abwechslung ist schließlich immer gut! Deswegen gibt es heute für euch eine Variante mit Himbeeren und Vanillejoghurt, hmm!

Have I already told you how much I love tirmamisu? Well, it's one of my greatest addicitions and I cannot get enough of it. Most times I prefer eating it with a big layer of cream, Amaretto and chocolate mousse. But every once in a while I need a little change and that's when I use today's recipe! This version of tiramisu is made of fruity raspberries and vanilla yoghurt, hmmm!



Ingredients
100g Mascarpone
250g Vanillejoghurt
250g Frischkäse
3EL Dickmilch
2EL Zucker
150ml Milch
1 1/2 Pck Löffelbiskuits
250g Himbeeren
1-2 Baiserhäubchen
100g mascarpone
250g vanilla yoghurt
250g cream cheese
3 tbsp clabbered milk
2 tbsp sugar
150ml milk
1 1/2 pckg ladyfingers
250g raspberries
1-2 meringues

How to


Vermischt die Mascarpone, den Joghurt, den Frischkäse, den Zucker und 2 EL der Dickmilch zu einer fluffigen Masse. Jetzt taucht die Löffelbiskuits in eine Schüssel mit der normalen und der restlichen Dickmilch, dann legt die Böden von 4 Schüsseln mit ihnen aus. Jetzt schichtet nacheinander Creme, Himbeeren (mit zerbröckeltem Baiser), erneut getränkte Biskuits und noch einmal Creme und Himbeeren aufeinander. Für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank und fertig!

Mix the mascarpone, the yoghurt, the cream cheese, the sugar and 2 tablespoons of clabbered milk, until the mass is really creamy. Now dip the ladyfingers into a bowl with the normal & the remaining clabbered milk and cover four bowls with them. Finally arrange in layers the cream, the raspberries and the ladyfingers, like on the graphic above. Put the tiramisu for at least 3h in the refrigerator.

Kommentare

  1. Hey Mara,
    ich komme auch nach den Ferien in die 12. Klasse und mir geht es deshalb genauso wie dir - mit einem Unterschied: ich habe schon Ferien :P

    Und ich vergöttere Himbeeren.
    Hört sich als Tiramisu auch seeeehr genial an!
    LG, Sina

    AntwortenLöschen
  2. Uh, ich liebe Himmbeeren. Das sieht ja megalecker aus :) Darauf hätte ich jetzt auch irgendwie Lust.
    Liebe Grüße, Rockbarin

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm du machst mich hungrig. Beerentiramisu ist auch meine Spezialität, allerdings mach' ich es mit Amaretto-Keksen, aber deins sieht auch richtig lecker aus & ich mag die Bilder immer total gerne! *-*
    Man ich hätte jetzt so Hunger darauf!:D

    Liebst, Nina. ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich gut an! Ich kann Löffelbiskuits nur überhaupt nicht ausstehen, die sind so furchtbar aufgeweicht, mag ich gar nicht :D Da nehme ich lieber Cantuccini, die schmecken besser und haben dann noch etwas Biss :)

    Übrigens: Raspberries, nicht Rapsberries :P

    AntwortenLöschen
  5. Ferien! Wie würde ich mich freuen, wenn sie schon da wären. Bei uns in Bayern müssen wir uns leider noch ganze 5 Wochen gedulden. Bäh! Aber Himbeeren und Tiramisu, das klingt nach der perfekten Kombi! Vielleicht rettet mich das über mein Motivationsloch was die Schule angeht :D

    AntwortenLöschen
  6. Oh, wie süß! Das war bestimmt total lecker ♥

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht super lecker aus, da hätte ich jetzt große Lust drauf! :)

    LG Lary

    AntwortenLöschen
  8. Mh lecker :)
    Ja Freistunden sind manchmal echt langweilig, aber besser als Unterricht :P

    AntwortenLöschen
  9. Jaja, die Oberstufe, ich freu mich auch schon so unglaublich auf die Ferien und wenn das dann in zwei Wochen so weit ist, werde ich glaube freudestrahlend durch die Welt laufen, weil ich Latein überlebt hab... ;)

    AntwortenLöschen
  10. Hmm... Sieht das lecker aus!!! Und dann noch mit Himbeeren. Köstlich!
    Liebe Grüße,
    Aurelia

    AntwortenLöschen
  11. Haha, die Vorsätze hatte ich nach den Sommerferien auch immer, aber leider hat es nie so ganz hingehauen.. schade :D
    Aber Freizeit ist einfach schön, als Lernen..

    Das Tiramisu sieht klasse aus! Richtig lecker. Werde ich bestimmt mal ausprobieren.. :)

    Alles Liebe,
    marlene

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Mara!

    Sieht herrlich lecker aus und muss ich auch mal ausprobieren.
    Vielen Dank für das Rezept!

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Dankeschön, ja ich mag die Schälchen auch total gerne, mein Papa meint zwar die wären asiatisch, aber ich finde sie haben etwas von Uromas Küche ;). Leider haben wir sie schön ziemlich lange, daher kann ich dir nicht sagen von woher :(. Dein Rezept sieht auch fantastisch aus :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  14. Oh wie lecker! Das hab ich auch schon mal gegessen :) Muss ich unbedingt mal wieder nachmachen. Unsere Himbeeren im Garten sind bald reif zum Verzehr :P

    AntwortenLöschen
  15. Mhh das sieht einfach herrlich aus!

    AntwortenLöschen
  16. Ui, das ist ein tolles Rezept. :)
    Du hast auch richtig schöne Bilder auf deinem Blog.
    Welches Bearbeitungsprogramm nutzt du denn?

    Liebe Grüße
    Maria

    madamemariiie.blogspot.de

    AntwortenLöschen