Strawberry cheesecake


Der himmlische Erdbeerkäsekuchen, den ich euch heute zeigen werde, stammt ursprünglich aus der Lecker Bakery. Das Wetter war die letzten Tage ja eher trist, deswegen habe ich mal wieder ein bisschen Farbe und Frische gebraucht. Eine Erinnerung, dass da draußen durchaus Frühling ist und er nicht von dieser grauen Regenwand verschluckt worden ist! Deswegen genießen wir heute ein Stück dieses famosen und ganz leicht zu backenden Erdbeerkäsekuchen!

The last days have been cold and rainy - not really like you expect weather in spring to be! Due to this we'll bake this lovely strawberry cheesecake today. The bright red and the heavenly sweetness of the strawberries will bring spring back into your house, I promise!
 


Ingredients
45g Margarine, geschmolzen
30g Stärke
1 TL Backpulver
4 Eier
80g + 2 EL Zucker
35g Mehl
45g margarine, melted
30g cornstarch
1 tsp baking powder
4 eggs
80g + 2 tbsp sugar
35g flour

Trennt die 4 Eier und rührt das Eigelb cremig. Gebt die 80g Zucker dazu, dann rührt noch das zuvor mit der Stärke und dem Backpulver vermischte Mehl unter. Jetzt kommt die geschmolzene Margarine hinzu. Schlagt das Eiweiß steif und gebt dann den Zucker hinein. Alles vermischen, in eine Form mit 26cm Durchmesser füllen und bei 180° für ca. 15 Minuten backen. Rausholen und abkühlen lassen.

Separate the eggs and stir the egg yolk until it's creamy. Then add sugar and stir in flour, cornstarch and baking powder. Now put in melted margarine, beat egg whites until stiff and add sugar, too. Mix well and fill the batter in a cake form. Bake it at 180°C in the oven, for approximately 15 minutes. Remove and let cool.

How to
900g Doppelrahmfrischkäse
100g + 200g Zucker
30g Stärke
3 Eier
175g Schlagsahne
Erdbeeren
900g double cream cheese
100g + 200g sugar
30g cornstarch
3 eggs
175g whipping cream
strawberries

Verrührt 110g des Frischkäses, 100g Zucker und 30g Stärke, dann fügt den übrigen Frischkäse hinzu. Rührt danach die 200g Zucker und die Eier unter, dann noch die steif geschlagene Sahne. Füllt die Käsecreme in die Form und backt den Kuchen bei 180° ca. 1 - 1 1/2 Stunden. Wenn die Creme fest ist rausholen und abkühlen lassen. Dann die Erdbeeren mit einem Tortenguss drauf und fertig!

Mix 110g of double cream cheese, 100g sugar and 30g cornstarch, then add the remaining cream cheese. Stir in 200g sugar and the eggs, then the stiff whipping cream. Fill the cream in the cake form and bake it at 180°C for 1 - 1 1/2 hours in the oven. Remove, cover the cake with strawberries and enjoy! :)

Kommentare

  1. Mhhh lecker :) Erdbeeren und Käsekuchen ist einfach die perfekte Kombination. Ich hab das Finale gestern zuhause geguckt und war schon echt traurig bei der Niederlage, muss ich doch zugeben ;)
    LG :)

    AntwortenLöschen
  2. Sowas ist absolut gruelig, kaputte Telefone sollten verboten werden! :D
    Fußball wurde gestern ganz bequem zuhause auf dem Sofa geguckt mit der Familie (:

    AntwortenLöschen
  3. Huhhh, das klingt ja nach nem echten Gruselabend!
    Ach, zum Finale: für nen Schalke-Fan gibt´s ja fast nix gruseligeres als genau diese beiden Teams anugucken - bäh!
    ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  4. oh, die Geschichte klingt absolut gut! :D
    bei uns lief das Championsleague-Finale zwar nicht so gruselig ab, aber richtig traurig war ich bei dem Ergebnis auch nicht. Klar hätte ich es dem BVB ebenfalls gegönnt, aber es ist nicht so, dass dadurch meine Welt zusammenbrechen würde :)

    Der Erdbeer-Cheescake sieht übrigens richtig, richtig lecker aus :))

    Alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das sieht total lecker aus ♥

    Svea.

    AntwortenLöschen
  6. Hmmm der schaut wieder mal super aus.
    Für Fußball habe ich leider so gar nichts übrig, weshalb ich das Finale auch nicht gesehen habe. Das Ergebnis habe ich Sonntag zufällig durch Radio erfahren.

    AntwortenLöschen
  7. yummy yummy yummy, das sieht so richtig gut aus! Heute hatte ich auch Erdbeeren, allerdings nur in meinem Müsli ;)

    AntwortenLöschen
  8. Yummi der sieht echt super lecker aus!
    Ich hatte dieses Jahr noch keine richtigen Erdbeersachen gegessen, weil ich eigentlich solche ausländischen nicht unbedingt mag & unsere im Garten noch nicht reif sind - verständlicherweise! -.-

    Ui okay klingt sehr cool. Hab mich jetzt einfach mal angemeldet :)

    AntwortenLöschen
  9. Ja, FCK :)Ich mein bitte - wer ist denn für Hoffenheim? ^^

    AntwortenLöschen
  10. ♡ Hallo Liebes ♡

    bin gerade auf deinen Blog gestoßen und er gefällt mir echt gut. Mach weiter so!

    Wenn du Lust und Zeit hast, kannst du auch einen Abstecher auf meinen Blog machen. Würde mich total freuen!

    Küsschen an dich, L. ♡

    von http://miss-poupette.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Du bist total symphathisch :)

    AntwortenLöschen
  12. Die Story - ich könnt Dich knutschen. Das mit dem Aufteilen wäre wirklich nicht gut gewesen ;) Der Käsekuchen sieht wunderbar aus!

    AntwortenLöschen
  13. Aww das sieht total lecker aus! Da kommt man sofort in Sommerstimmung! :)

    xx Victoria
    http://www.mybookofstyle-victoria.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Oh Gott, sieht verdammt lecker aus!!

    AntwortenLöschen
  15. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  16. der sieht sooo lecker aus <3


    Vielleicht hast du ja Lust an meinem Geburtstags-Gewinnspiel teilzunehmen.
    www.lebeberlin.net

    AntwortenLöschen
  17. lecker lecker! ganz tolle Kombi! Erdbeeren gehen aber auch immer. Könnt ich jeden Tag naschen ^^ und dann auch noch mit Käsekuchen... Sieht wirklich himmlich aus! :)

    AntwortenLöschen
  18. Hey Mara,


    bin neue Leserin, habe Dich über einen anderen Blog, Deinem Kommentar endeckt ;)
    Schön hast Du´s hier. Der Cheescake ist ja ein TRAUM, den muss ich ausprobieren. Danke dass Du ihn hier vorgestellt hast.

    Liebe Grüße
    Yvonne von Yvi´s own world

    AntwortenLöschen