Happy Birthday muffins (confetti!)

Der Frühling kommt! Doch, diesmal wirklich, glaubt mir! Okay, das hab ich auch schon in drei anderen Posts gesagt, ABER JETZT IST ES ENDLICH SOWEIT! Wieso? Tja, ich hab das im Gespür. Ein Kribbeln in der Nase. Ein kleiner Sonnenstrahl, der heute morgen (ausschlafen, yihaa!) durch meinen Rollladen gefallen ist. Jaja, alles verlässliche Zeichen! Außerdem war der Winter jetzt lange genug, ich will wieder Wärme, ich will Blumenduft und ich will Vogelzwitschern. Und keine Nässe, keinen Frost und keine kahlen Bäume. Bäh. Ist doch alles doof. Heute backen wir übrigens zusammen Happy Birthday Muffins mit ganz ganz tollem Innenleben. Als ich diesen Post zum ersten Mal gesehen habe, war ich auf der Stelle verliebt. Streusel in Muffins? Ich bin sowas von dabei! Allerdings hat mein erster Versuch, so was zu backen, nicht unbedingt perfekt geklappt. Egal wie viele Streusel ich in den Teig gekipppt habe, gesehen hat man schlussendlich nicht wirklich viele. Ach Mist. Aber ignorieren wir das, der Wille zählt! Irgendwie.

Spring is coming, I know it. I feel it. A prickle in my nose. A little sunbeam through my window. Yeeees, all dependable signs! Winter was here long enough and I'm tired of it. I want warmth, I want flower fragrance and I want twittering of birds! No wetness, no frost and no bare trees. Ugh! Today we'll bake Happy Birthday muffins with colorful sprinkles inside. Since I saw this post I'm in love and absolutely had to try these!

100g Margarine                                                    100g margarine
170g Zucker                                                         170g sugar
2  Eier                                                                   2 eggs
225g Mehl                                                            225g flour
150ml Sahne                                                         150ml cream
Zuckerstreusel                                                      sugar sprinkles

Den Zucker und die Margarine vermixen, dann die Eier hinzugeben. Das Mehl und die Sahne unterrühren und danach die Zuckerstreusel. Bei 180° im Ofen backen. Der Teig reicht für 12 Muffins.

Beat the sugar with the margarine and add the eggs. Stir in the flour, the cream and finally the sugar sprinkles. Bake the muffins at 180°C in the oven and you'll receive 12 confetti muffins :)

Kommentare

  1. Die sehen so wunderhübsch aus...
    Willst du mir nicht einen schenken ???
    LG, Cathi von Krümelmonstersüß

    AntwortenLöschen
  2. Dass mir schlecht wurde, liegt ja aber eher an meiner eigenen Blödheit, mir noch ein Stück in die Hand drücken zu lassen. :D
    Aufhören zu essen kann man dann schließlich nicht.

    Ich habe mir vorher die Frage gestellt, was für Muffins ich diese Woche backe, als ich diesen Post gelesen habe, war die Frage schnell geklärt. :D

    AntwortenLöschen
  3. Oh die sehen aber echt lecker aus!! Und die Kuchenplatte ist sooo hübsch :)

    AntwortenLöschen
  4. Woow die sehen mal wieder so lecker aus, du hast echt ein Talent in der Küche :).

    Ich wäre gerne auch so optimistisch wie du was den Frühling angeht, ich sehne in mir ja auch schon seit Wochen herbei, aber leider wurde ja jetzt schon wieder Schnee und richtige Kälte in den Wettervorhersagen gebracht ,das lässt die Laune irgendwie schon wieder sinken...

    AntwortenLöschen
  5. Lecker sieht das aus! Bei uns gehts auch frühlingshaft zu und her - endlich!

    AntwortenLöschen
  6. Hmm yummi, die sehen wirklich lecker aus und das Rezept ist auch leicht. Das werd ich am WE nachbacken. Mein Freund hat nämlich Geburtstag :-)

    AntwortenLöschen
  7. Just wish to say your article is as astounding.
    The clearness in your post is just nice and i could assume you are an expert on this subject.
    Fine with your permission allow me to grab your RSS feed to keep
    updated with forthcoming post. Thanks a million
    and please keep up the gratifying work.

    My website; studio reklamy

    AntwortenLöschen
  8. Wie hübsch :) Ich hätte auch gerne einen Tortenteller! Sieht einfach immer schön aus!

    AntwortenLöschen
  9. lecker *-* kannst du mir einen abgeben? :D
    und der kuchenständer ist echt toll! :) woher hast du den?

    AntwortenLöschen
  10. My рartner аnԁ Ι abѕolutely love уοur blog and find thе
    majorіty of youг post's to be exactly what I'm looking for.
    Does one offer gueѕt wrіteгѕ to wrіte content for you?
    I ωouldn't mind producing a post or elaborating on most of the subjects you write in relation to here. Again, awesome weblog!

    My web blog ... www.squidoo.com
    my site: residual income

    AntwortenLöschen
  11. Ich spür den Frühling auch schon ((:
    Das sieht so lecker aus, ich will auch!

    AntwortenLöschen
  12. hab ich gerade in mein Journal übertragen :)

    Kommt zu dem Teig gar kein Backpulver?

    AntwortenLöschen
  13. Also, ich hab keins rein, aber ein Teelöffel geht bestimmt :)

    AntwortenLöschen
  14. Die sehen sooo lecker aus *_* richtig schön :)

    Super schöner Blog!


    Liebe Grüße, Steph
    http://huitiemeart.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. Sieht super süß und lecker aus :)

    AntwortenLöschen