Cinnamon rolls




Heute geht es mit den Rezepten des Star Wars Abends los und wir starten gleich mit meinem liebsten: Zimtschnecken! Dem ein oder anderen von euch fällt vielleicht die Ähnlichkeit mit Leias Haaren auf, ja? Die Schnecken sind extrem einfach zu machen und eignen sich daher auch prima als Last-Minute-Mitbringsel für Geburtstage oder Ähnliches.

Today we'll start with the recipes from my Star Wars themed sweet table. I love these cinnamon rolls and they are very easy to make! They are perfect as a last-minute-present!



Ingredients
1 Blätterteigboden
20g Margarine
100g Zucker
150g gemahlene Haselnüsse
1 bis 1,5 EL Zimt
1 TL Kakaopulver
50-100ml Sahne
1 puff pastry
20g margarine
100g sugar
150g ground hazelnuts
1 - 1,5 tbsp cinnamon
1 tsp cocoa powder
50-100ml cream

How to
Schmelzt die Margarine und verrührt sie mit dem Zucker. Dann kommen noch alle anderen Zutaten dazu, mischt sie unter und rührt das Ganze gut durch. Rauskommen sollte jetzt eine nicht zu flüssige Masse. Verstreicht diese nun auf dem Blätterteig und rollt ihn von der langen Seite aus zusammen. Jetzt ca. 1 cm große Scheiben abschneiden und bei 180° im Ofen backen. Dass die Zimtrollen ein bisschen 'auslaufen' ist ganz normal, wenn sie aus dem Ofen kommen, schneidet ihr das einfach ab ;)

Melt margarine and add sugar. Stir in all other ingredients. Be careful that your filling doesn't become too fluid. Put the filling at the puff pastry and convolve it from the longest side. Now cut it into small pieces (1cm). Bake them at 180°C in the oven.

Kommentare

  1. Ich habe gestern auch Zimtschnecken gebacken, aber nicht aus Blätter- sondern aus Hefeteig. Nächste mal werde ich sie mit Blätterteig versuchen - ist glaub ich auch ein bisschen weniger Arbeit ;)
    Deine Fotos mit den Legofiguren finde ich toll! <3

    AntwortenLöschen
  2. Hurra! Zimtrollen an die Macht! ;D

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja mal super lecker aus :D Ich mach sonst immer "nur" normale Zimtschnecken mit einem anderen Teil, aber deine sehen auch toll aus und die Ähnlichkeit zu Leias Haaren ist auf jeden Fall vorhanden (und erkennen tut man sie auch)...

    AntwortenLöschen
  4. Haha, die Männekes sehen aus, als wenn sie die Schnecken gegen Angreifer verteidigen wollen:)

    LG
    Christiane
    http://bikelovin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. danke für dein liebes kompliment :)

    heute hab ich einen kürbis wegen deine DIY gekauft. morgen versuche ich es zu machen!

    AntwortenLöschen
  6. Yummy yummy yummy! :D
    Deine Rezepte sind immer so cool!

    AntwortenLöschen
  7. hmmm das möchte ich auch bald machen!:)
    ich stelle mir den Geruch in der Wohnung sooo lecker vor!

    AntwortenLöschen
  8. SO einfach gehen zimtschnecken? ernsthaft? O_o
    ich glaube ich folge dir gleich mal, bei dir sieht alles so einfach aus haha :D

    glg
    dannie

    AntwortenLöschen
  9. OMG!! Wie leckere Sachen!! :)
    redbirdi.blogspot.de

    AntwortenLöschen