My first Sweet Table




Meine Mädels und ich wollten eigentlich in den Herbstferien nach München fahren, dort ein paar schöne Tage genießen und hemmungslos shoppen. Allerdings mussten wir diesen Plan nach einem Blick auf die Preise der Zugtickets ganz schnell wieder verwerfen. Für 4 Leute kostet das doch ganz im Ernst über 600 Euro! Da wir aber leider nur über unser gespartes Taschengeld als Budget verfügen, können wir das nicht aufbringen. Also musste eine Alternative her. So saßen wir im Garten vor meinem Laptop, hatten eine Landkarte aufgerufen und wussten nicht, wohin! Irgendwann kamen wir dann auf Stuttgart. Ist jetzt nicht die schönste Stadt, jede von uns war schon mal dort, aaaber die Zugfahrt ist um einiges billiger und man kann da auch toll shoppen gehen.



Für diesen Planungstag habe ich meinen ersten eigenen Sweet Table kreiert, damit wir nicht verhungern. Es gab Cupcakes, Zimtrollen, Baiser, Cookies und Eisshakes. Die genauen Rezepte zeige ich euch im Laufe der Woche, dieser Post hier würde sonst zu lange werden. Glücklicherweise hat es allen vorzüglich geschmeckt, vor allem von den Zimtrollen waren sie begeistert! Allerdings kann ich jedem, der auch mal so was machen will empfehlen, besser so früh wie möglich aufzustehen. Sonst werden die Vorbereitungen ziemlich stressig!



My girls and I wanted to go to Munich in autumn for a few nice shopping days. But when we looked at the prices for the train we knew: not Munich! So we thought about other cities and finally found Stuttgart. It's not the most beautiful city, but the price for the train is cheaper and we can go shopping too and that's the most important aspect! For this planning day I made my first Sweet Table. We had cupcakes, cinnamon rolls, ice shakes, cookies and meringues.

Kommentare

  1. Wow, sieht das toll aus! Vor allem die Baisers lachen mich an!

    Die Sachen sehen nicht nur superlecker aus, sondern sind auch toll angerichtet! Respekt!

    Ich habe anlässlich des 50. Geburtstags meiner Mama einen Sweet Table hergerichtet, aber der war bei weitem nicht so detailverliebt wie dieser!

    Viele Grüße,
    Miss Sugar Shack

    AntwortenLöschen
  2. ohhh dein sweettable sieht toll aus. ich will sowas auch irgendwann mal machen. :)

    ähm zu deiner frage: ich weiß grad nicht so genau, welche schrfit du meinst. meinst du den alten header, wo groß himbeermarmelade.de stand und diese punkte?

    AntwortenLöschen
  3. Wunderwunderschön. Das ist alles so toll hergerichtet, dass man sich ga nicht essen traut :)
    Ich hab noch nie einen Sweet table gemacht.

    AntwortenLöschen
  4. oh der schaut sehr schön aus! vor allem der baiser - hmmm.

    AntwortenLöschen
  5. Oh, echt superlecker sieht das aus! Sowas muss ich auch mal machen :D

    AntwortenLöschen
  6. oooookay: Janda Elegant Handwriting

    AntwortenLöschen
  7. Yeah! Du hast es geschafft ^^
    Sieht alles unglaublich lecker aus! Ich liebe die Glasflaschen und die Tüten mit dem Eat! Die ganzen Details sind toll!
    Gefallen mir, gefallen mir, gefallen mir! xD

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht aber lecker aus!
    Die Kekse gefallen mir in diesen Tütchen besonders gut! Und die Baisers sehen auch lecker aus. Hast du super hinbekommen! Kann mir vorstellen, dass das viel Arbeit ist und stressig werden kann.

    AntwortenLöschen
  9. Sweet Table? Hab ich noch nie gehört! Aber das ist ja eine total süße Idee und deine gebackenen Sachen sehen wirklich lecker aus. Ich bin schon auf die Rezepte gespannt :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das ist ja super :) Kann mir gut vorstellen, dass du da ein bisschen in Stress geraten bist, sieht auf jeden Fall sehr zeitaufwändig aus. Ich freu mich schon auf die Rezepte!

    AntwortenLöschen
  11. oh,das sieht aber lecker aus.bin auf die rezepte gespannt.

    und ich sehe möglicherweise schon die candy table sucht bei dir ;O)
    ich bin ja totaler candy table fan.
    und habe schon zwei gemacht

    einmal zum thema under the sea
    http://kleine-tortenfee.blogspot.de/2012/05/mein-under-sea-candy-table.html

    und einen zu meinen geb
    http://kleine-tortenfee.blogspot.de/2012/02/pillow-cake-kissen-torten.html

    und am liebsten würde ich gleich wieder einen machen ;O)))

    lg

    AntwortenLöschen
  12. Ohooo ein Sweet Candy Table, wunderschön :)

    AntwortenLöschen
  13. dein blog ist zuckersüß :)
    den tisch hast du gut hibekommen :D Liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  14. das sieht ja echt wundervoll aus :D
    total niedlich!
    ist noch was da? wo kann ich es abholen?

    AntwortenLöschen
  15. Oh, wie cool! so etwas will ich auch mla machen! :)

    AntwortenLöschen
  16. Einen Sweet Table wollte ich demnächst auch noch machen, wobei ich glaube, dass ich 'ihm' ein großes Picnick erst einmal vorziehe.. Es sieht aber unheimlich toll und absolut gelungen aus! Und jetzt habe ich dank dir noch mehr Hunger, um halb 7 sollte man wenigstens am Tag schon was gegessen haben.. Eh, nun ja :-D

    Und für deine Empfehlungen muss ich mich auch noch mal ganz ♥lich bedanken, die klingen alle super! Da ich momentan so ein bisschen auf dem Nerd-Science Fiction-Trip bin, klingt Gone richtig toll. Ich glaube, das werde ich im Thalia mal aufsuchen.. Und die anderen schreib ich mir direkt auch mal mit auf, da kann ich mir die Klapptexte noch einmal einzeln durchlesen. Hach, auf jeden Fall - Danke nochmal dafür!!

    AntwortenLöschen
  17. Hey du Liebe, grad deinen Blog gefunden und werd jetzt öfter kommen...

    Also ich hab schon den ein oder andren gemach t;) und das Ergebnis sieht man auch auf Verlockendes... unter dem Lable "Party Ideas"

    Deiner ist auch wunderschön!!!

    R.

    AntwortenLöschen
  18. du lebst fürs Backen und dekorieren, das sieht man! Dafür bin ich leider nicht geschaffen.. :(
    Aber das sieht alles voll lecker und süß aus! darf cih fragen, für wie viele Personen?

    AntwortenLöschen