Meringues

 Einen wunderschönen guten Abend Leute! Heute gibts das erste Rezept und zwar das für die Baisers!
In nächster Zeit wird es hier auf meinem Blog möglicherweise etwas ruhiger, da gestern die Schule wieder angefangen hat und ich in die Oberstufe gekommen bin. Früher hatte ich immer höchstens bis um 2 Uhr Schule, jetzt komme ich die meisten Tage erst um halb 6 nach Hause!
Ich denke, ich brauche einfach meine Zeit, um mich da einzufinden und mein Zeitmanagement neu zu regeln. Ich hoffe, dass sich das bald alles wieder stabilisiert hat und dann gehts auch im gewohnten Rhytmus weiter! :)

Good evening my dears! Today I have the recipe of the meringues for you!
Yesterday the school started again and now I'm in a higher class. Because of that I must stay very long at school, so I'm mostly at 5.30 at home! I just need time to manage this new situation. I hope that everything stabilizes very soon and then we'll have our usual rhytm back!

Das Rezept für die Baisers stammt ursprünglich von Ina, ich habs nur ein bisschen angepasst!

Zutaten:

2 Eiweiß                                2 egg whites
50g Zucker                            50g sugar
Zuckerstreusel                        sprinkles

Zubereitung:

Die zwei Eiweiß steif schlagen und den Zucker unterrühren. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und auf ein Backblech geben. (Wenn ihr so eine tolle Rosentülle habt, dann sieht das bestimmt spitze aus! Muss ich unbedingt auch mal ausprobieren!). Noch die Zuckerstreusel drauf und dann ab in den Ofen! Bei 120° backen, bis die Baiser schön fest sind!

Beat the egg whites until stiff and stir in the sugar. Take the mass in a piping bag and make swirls on a sheet. Don't forget the sprinkles! Bake everything at 120° in the oven.

Kommentare

  1. Lecker, die Fotos sind toll geworden!

    AntwortenLöschen
  2. ohh sieht das toll aus :D da bekomme ich direkt lust :D

    wollte uach bald wieder welche machen :D in pink ^^

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja super aus. Optisch kann man da so viele schöne Dinge raus machen, aber mir schmecken sie einfach nicht.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Baiser eigentlich nicht, aber ich tue immer noch Puderzucker mit rein und dann mag ichs auch! :P Besonders auf so Rührteigkeksen schmeckt das lecker!

    AntwortenLöschen
  5. sehen putzig aus :) ich hab die noch nie probiert, aber klingt ja ganz einfach. Ich denke ich werde die demnächst für die Geburtstagsfeier von meinem Bruder machen. Denn ein Hingucker ist es allemal.

    AntwortenLöschen
  6. die sehen echt soo gut aus :)
    oberstufe ist wirklich eine stressige zeit. kurz vorm abi hatte ich fast gar keine zeit für irgendwas. die freunde die kein abi gemacht haben konnten das leider nicht so gut verstehen. das gab immer mal wieder spannungen. aber die zeit geht ja auch rum.

    AntwortenLöschen