low marble cake




Doofes doofes Wetter. Es regnet. Oder schüttet wie aus Eimern. Zum Glück hab ich noch meinen kleinen Kuchen von gestern, der mich hoffentlich über dieses triste Wetter hinwegtrösten wird. Mit Tee, Büchern und einem kleinen Stück dieses Kuchentraums ist der Tag bestimmt irgendwie zu meistern!



Zubereitung:

260g Mehl
1 TL Natron
1 TL Backpulver
50g Butter
200g Zucker
2 Eier
200g Sahne
1 TL Vanilleextrakt
3-4 EL Kakopulver
2 EL Milch
Als erstes die Butter mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt vermischen. Als nächstes die Eier dazugeben, dann die leicht geschlagene Sahne. Zuletzt noch Mehl, Backpulver und Natron hinzufügen. Teilt den Teig in zwei Hälften. In eine von diesen kommen das Kakaopulver und die Milch. Jetzt wird eine Kuchenform mit Backpapier ausgelegt und ihr gebt den hellen und den dunklen Teig abwechselnd in sie hinein. Den Kuchen bei 180° im Ofen backen.




Kommentare

  1. Mjam, sieht der köstlich aus, denn könnte ich jetzt auch gut verputzen :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  2. Da bebäckst du dich lieber selber bevor man keine Kuchen und Muffins bekommt, das mach ich auch so :D
    Sieht köstlich aus, ich bin ein Fan von einfachen und schnellen Kuchenrezepten, was bringt es mir 5 Stunden in der Küche zu stehen, wenn am Ende nichts rauskommt? Werde das Rezept hoffentlich bald ausprobieren können :)

    GLG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön, ich kann jetzt auch behaupten, dass ich dich verlinkt habe :D Nicht so lange, ich wusste schon drei Monate (okay, vlt schon ein bisschen länger ;D), dass ich eine machen möchte und habe dann eben schon mal die Tabletts und so gekauft, die Farbe stand auch ziemlich früh fest, aber was genau ich mache, habe ich mir erst eine Woche vorher überlegt und dann angefangen zu basteln :)
    Ich hoffe doch sehr, dass ich mal eine Candy Bar von dir zu gesicht bekomme, die wird bestimmt super :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  4. Voll lecker... Flache Kuchen mag ich selbst auch viel lieber. Die anderen großen Stücke schaffe ich leider nie.

    AntwortenLöschen
  5. hey , schöner Blog :) wie wäre es mit gegenseitiges verfolgen ? Würde mich freuen :*

    http://meinlebenmeineweltundallesandere.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Oh der schaut gut aus, wenn ich nur mehr Zeit zum backen hätte!!

    AntwortenLöschen
  7. Hey, ich verfolge deinen hübschen Blog jetzt mal. :) Hast du vielleicht Lust auf einen Bannertausch? Mein Blog ist noch relativ jung und daher noch im Aufbau - würde mich gerade deshalb sehr freuen! (:
    http://realitaetsbewusst.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Das wäre sehr cool, alleine schon die Movie Night :) Willst du wieso eine Open-Air kino machen?
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  9. hmmmm der sieht echt richtig gut aus! das ist echt die beste lösung bei dem wetter :)
    lg farina

    AntwortenLöschen
  10. :D Ja,kenne, ich habs schon mal probiert und es endete wegen Regen und fehlender Leinwand,gemütlich auf dem Sofa futtern und Filme schauen ;), allerdings habe ich jetzt schon öfter gehört, dass man es auch auf Bettlaken machen kann, naja, fehlt nur noch der Projektor ;)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  11. Meine Güte, schaut das lecker aus. Ich habe zwar spät gefrühstückt....aber wenn ich diesen köstlich aussehenden Kuchen betrachte bekomme ich direkt wieder Hunger. :)

    AntwortenLöschen